World of Warcraft: Mists of Pandaria - WoW News, Artikel, Forum, Guides

World of Warcraft: Mists of Pandaria - WoW News

hearthstone-beta-key-Topnews

Unsere neue Fanseite inHearthstone.de vergibt ab sofort jeden Tag einige Beta-Keys. Was ihr tun müsst, um an den Verlosungen teilzunehmen, erfahrt ihr jeweils auf inHearthstone.de. Ihr solltet die Seite also regelmäßig besuchen, um keine Aktion zu verpassen!

Kommentieren!

Hearthstone inHearthstone.de

Mit inHearthstone.de startet die neueste Seite im ingame Netzwerk. Bei inHearthstone.de dreht sich alles um Blizzards neues strategisches Trading Card Game Hearthstone, dessen Beta vor kurzem auch in Europa gestartet ist. Derzeit sorgt das Spiel bei vielen für große Begeisterung, sodass auch wir uns entschieden haben, uns dem ganzen mit einer eigenen Seite zu widmen.

Neben aktuellen News und vielen Tipps & Tricks zum Spiel findet ihr dort auch viele aktuelle Videos zur Hearthstone-Beta, mit welchen ihr euch die Zeit bis zum Release – oder bis ihr selbst einen Beta-Key erhalten habt – vertreiben könnt. Außerdem laden wir euch ganz herzlich in unser Forum ein, um dort mit anderen Hearthstone-Fans zu plaudern.

1 Kommentar

Jeden Freitag gibt es von unseren Netz-Nachbarn von ingame.de einen Roundup über die Geschehnisse der Gaming-Welt – inweek. Abgesehen vom Erscheinungstermin der Xbox One, beschäftigte die Jungs auch das Erscheinen der Konsolenfassung von Diablo 3. Mit der neu gewonnenen Zielgruppe schwindet doch nicht etwa der Support der PC-Version? Außerdem werden die seltsamen Praktiken moniert, mit denen Activision ihr Call of Duty: Ghost bereits vor Erscheinen an den Mann bringen will. Was Drahtgittermodelle, ein lahmes Script und Belzebub höchst selbst mit der 36. Folge von inweek zu tun haben, erfahrt ihr hier:


YouTube Direkt

5 Kommentare

Eine weitere Woche ist ins Land gegangen und wir möchten euch in gewohnter Manier die interessantesten Threads aus unserem Forum näherbringen:

Community Forum

WoW Support:

Allgemeines Forum

LSZ Forum

Stoffels Smilie der Woche:

Kommentieren!

WoW: Der Dunkelmond-Jahrmarkt

von Garland am 2.09.2013, 23:24

Der Dunkelmond-Jahrmarkt

Das Streben nach Ruhm und Ehre ist ein kräftezehrendes Unterfangen und so ist manch edlem Helden eine erholsame Abwechslung stets willkommen.

Vor zwei Tagen hat der Dunkelmond-Jahrmarkt in gewohnter Manier seine Pforten geöffnet.

Was ist der Dunkelmond-Jahrmarkt?

Beim Dunkelmond-Jahrmarkt handelt es sich um ein reisendes Volksfest, welches euch die Möglichkeit gibt, verschiedene Minispiele zu spielen

Wann findet der Jahrmarkt statt?

Das Ereignis beginnt am ersten Sonntag eines Monats und dauert eine Woche an.

Wo befindet sich der Jahrmarkt?

Er befindet sich auf der Dunkelmond-Insel, welche über ein Portal im Wald von Elwynn (für Charaktere der Allianz) sowie über ein Portal in Mulgore (für Charaktere der Horde) erreichbar ist.

Gibt es Preise?

Natürlich gibt es auch etwas zu gewinnen! In den meisten Fällen werdet ihr mit so genannten Dunkelmond-Gewinnlosen für eure Mühen belohnt, welche ihr gegen Preise eintauschen könnt. In der Nähe des Eingangs zum Jahrmarkt befindet sich ein NPC, welcher euch alle notwendigen Informationen liefert.

Quelle:battle.net
1 Kommentar

WoW Blizzard denkt über Free-2-Play nachDie meisten MMOs heutzutage sind dem Free-2-Play oder Pay-2-Play –Modell verfallen: Mit WoW wird wohl bald das Gleiche passieren. Blizzard hatte im Vorfeld jegliche Fragen über einen Umstieg negiert und ist ihnen charmant aus dem Weg gegangen. Doch das hat sich nun geändert.

Neuesten Berichten zufolge denkt Blizzard ernsthaft darüber nach, aus World of Warcraft ein Free-2-Play-Game zu machen. Zumindest laut  Tom Chiton, WoWs Game Designer, welcher mit polygon vergangene Woche auf der gamescom 2013 gesprochen hat.

„Für Blizzard würde es Sinn machen, dem Free-2-Play-Model zu folgen, zumindest an einem bestimmten Zeitpunkt. Ihr hört von Entwicklern, die zu Free-2-Play wechseln und das Doppelte an Spielern an Land ziehen, aber du weißt nicht, wie lange so etwas anhält geschweige denn, ob das überhaupt klappen wird. Wir wissen wirklich nicht, wie hoch die Rate ist, bevor die Spieler das Interesse verlieren und abspringen.“

Das Interesse und die Argumente sind gegeben. Doch ob WoW wirklich Free-2-Play sein wird, ist mit dieser Aussage keinesfalls bestätigt.

Quelle: uebergizmo
15 Kommentare