Frost Todesritter DW und 2H mit Patch 5.4


Dieser Guide soll es euch ermöglichen, dass ihr euren Damage maximieren könnt!

Werte:

Als Frost-Todesritter setzt ihr zunächst einmal auf Stärke, da diese euer stärkstes Attribut ist und euch Angriffskraft gewährt. Der nächst wichtigeren Werte sind natürlich Trefferwertung und Waffenkunde.
Auf Level 90 benötigt ihr 7,5% (2550) Waffenkunde und 7,5% (2550) Trefferwertung, damit eure Gegner euren Angriffen nicht mehr ausweichen können, oder ihr aber diese verfehlt.
Ab diesem Punkt verändert sich die Werteverteilung je nachdem ob ihr mit zwei Einhändern oder einer Zweihandwaffe kämpft.

Zweihandwaffe:

Stärke > Trefferwertung (7,5%) und Waffenkunde (7,5%) > Kritische Trefferwertung > Meisterschaft > Tempowertung


2 x Einhandwaffe:

Stärke > Trefferwertung (7,5%) und Waffenkunde (7,5%) > Meisterschaft > Kritische Trefferwertung > Tempowertung

Talente:

Tier 1:
Wallendes Blut - Seuche entziehen - Unheilige Verseuchung

Ich persönlich spiele mit Unheilige Verseuchung, da der DPS-Gewinn mit Seuche entziehen nicht die Bequemlichkeit von Unheilige Verseuchung aufwiegt. Da wir aber maximalen Schaden fahren wollen empfehle ich je nach Spielweise entweder Unheilige Verseuchung oder Seuche entziehen.
Seuche entziehen wird bei Single-Targets immer kurz vor Auslaufen der Krankheiten verwendet um eine Todesrune zu erhalten.

Tier 2:
Lichritter - Antimagisches Feld - Fegefeuer

Da diese Talente vollkommen unbedeutend für den Schaden sind ist es vollkommen den Umständen geschuldet, welches Talent ihr verwendet:

Lichritter wird oft im PvP verwendet, hebt es doch Fear und ähnliches auf.

Antimagiesches Feld ist ein relativ schwacher Raidcooldown, da er mit seinen 3 Sekunden Lauflänge gut getimed werden muss. Kann aber Leben retten.

Fegefeuer ist für gewöhnlich die Wahl der Tanks, wenn sie noch nicht so gutes Gear oder den Legendary Umhang haben. Wer jedoch aufgrund unzuverlässiger Heiler regelmäßig auf unter 20% Leben fällt kann mit dem Gedanken spielen dieses Talent mitzunehmen um schlimmeres zu verhindern.


Tier 3:

Unaufhaltsamer Tod - Frostbeulen - Ersticken

Auch diese Talente sind wohl eher für PvP wichtig.

Unaufhaltsamer Tod kann euch gegen Klassen, die viele Slows besitzen, wie Mönche, Schurken oder Krieger helfen einigermaßen gut an andere Ziele heranzukommen.

Frostbeulen hingegen ist mehr als nur sinnvoll gegen sehr mobile Klassen, wie Mönch, Druide oder ggf auch Magier, da sie Gegner kurzzeitig wurzeln.

Ersticken ist meistens die Wahl, wenn man eine CC-schwache Kombo spielt um zusätzlich die Heiler unter Druck zu setzen.

Tier 4:

Todespakt - Todessog - Umwandlung

Auch dieses Tier bietet keine DPS-relevanten Talente. Hier fällt bei mir persönlich die Wahl auf Umwandlung um die Heiler in den Phasen zu unterstützen, in denen viel Flächenschaden reinkommt.

Todessog erachte ich als zu ineffktiv. Ich konnte keinen guten Heal feststellen.

Todespakt ist gut um Schadensspitzen schnell auszugleichen.

Tier 5:

Blutwandlung - Runenauffrischung - Runenverderbnis

Hier kommt es darauf an, ob ihr euren Dk bereits beherrscht oder neu lernt. Lernt ihr ihn gerade neu, so wird euch das achten auf die Blutwandlungsaufladungen vermutlich etwas überfordern. Für diesen Fall ist es euch überlassen ob ihr Runenauffrischung oder Runenverderbnis hernehmt, da sie keine Aktivität eurerseits verlangen und auf proccbasis funktionieren.

Für fortgeschrittene Spieler empfehle ich Blutwandlung, weil sich damit der Damage in Proccphasen von Kreuzfahrer und Tötungsmaschine etc kontrollieren lässt.

Tier 6:

Blutschattens Griff - Unbarmherziger Winter - Entweihter Boden

Utility Tier!

Hier ist es vollkommen der Spielweise überlassen. Blutschattens Griff kann den Tank unterstützen um Mobs einzufangen, Unbarmherziger Winter lässt euch zum Kiter werden und kann auch zu groß gewordene Trashgruppen einfrieren, Entweihter Boden ist CC-Breaker, der oft im PvP verwendet wird.

Glyphen:

Erhebliche Glyphen:

Glyphe ‘Pestilenz’: Kann euren Schaden in AoE-Situationen erhöhen.
Glyphe ‘Antimagische Hülle’: Ihr absorbiert nun 100% des Angriffs, dafür wird die Hülle kürzer halten.
Glyphe ‘Wechselnde Präsenzen’: Könnte man nutzen, wenn man als DD offtanken soll.
Glyphe ‘Eisige Berührung’: Hilft, wenn magische Effekte auf Bossen oder Adds entfernt werden müssen.

Geringe Glyphen:


Glyphe ‘Ruhiger Griff’: Wenn der Todesgriff nicht spotten soll.
Glyphe ‘Armee der Toten’: Eure Armee spottet nicht mehr, so dass die Spotts nicht mehr mit denen der Tanks konkurrieren.
Glyphe ‘Eisige Pfade’: Verringert euren Fallschaden.

Sockel und Verzauberungen:


Sockel:

Rot: +160 Stärke
Blau: +160 Crit und +160 Treffer
Gelb: +320 Crit

Verzauberungen:

Schultern: Große Inschrift des Tigerzahns
Rücken: Umhang – Überragender kritischer Trefferwert
Brust: Brust – Glorreiche Werte
Handgelenke: Armschiene – Außergewöhnliche Stärke
Hände: Handschuhe – Erstklassige Stärke
Taille: Gürtelschnalle aus lebendigem Stahl
Beine: Zornbalgbeinrüstung
Füße: Stiefel – Pandarenpfoten
Zweihandwaffe: Rune des gefallenen Kreuzfahrers
Einhandwaffe:
Mainhand – Rune des schneidenden Eises
Offhand – Rune des gefallenen Kreuzfahrers