Zoe’s World, Arena nach 3.3.2, Icecrown bester LK Raid?

Nach einer Woche hartem durchnerden bin ich nun bereit, mein Urteil über 3.3.2 abzugeben. Abgesehen davon, dass Blutdurst zwischen 19 Uhr und 21 Uhr nahezu unspielbar war, wegen dem „Love is in the Air“ Event, war der Patch sehr erfreulich. Der Lich King in Icecrown Citadel wurde freigeschaltet und die Protwarri Nerfs, sowie Reslience Buffs machten Arena wieder viel angenehmer.

Zuerst einmal PvE: Nach meiner unfreiwilligen Raidpause konnte ich mit meiner Gilde wieder richtig loslegen in Icecrown und wir können einigermaßen stolz verkünden, dass wir nun elf von zwölf Bossen down haben. Sindragosa war ein recht spannender Kampf. Nicht übermäßig schwer, allerdings trotzdem knackig genug, um ein Firstkill Screenshot zu rechtfertigen und große Freude im Vent.

Doch der wahre Grund, warum sich alle gefreut haben, war, dass wir nun endlich den Lich King im 25er angehen konnten. Wir hatten bisher zwar nur 30 Minuten Try-Zeit an ihm, allerdings ist der Bosskampf doch sehr, sehr episch gestaltet. Vom Anfang mit Tirion Fordring zum Wegbrechen des Throns um Arthas herum ist der ganze Bosskampf sehr liebevoll gestaltet und macht großen Spaß. Unser bester Versuch an ihm war erst um die 65%, aber das wird schon noch.

Insgesamt ist Icecrown meiner Meinung nach die beste Instanz von WotLK und ist designtechnisch ach fast allen anderen Instanzen überlegen. Sogar PvE abgeneigten Spielern rate ich, sich die Instanz einmal anzuschauen, bevor sie zum Witz verkommt mit Cataclysm. Die Atmosphäre und die Encounter sind wirklich gut gemacht.

Nun zum PvP Teil von 3.3.2. Wie schon erwähnt habe ich die Änderungen mit gemischten Gefühlen empfangen. Einerseits habe ich mich wirklich über längere Spiele und Protwarri nerfs gefreut, andererseits gab es auch kleinere Stolpersteine.

Zum einen sind, obwohl Heal und Absorb Effekte ebenfalls abgeschwächt wurden, doppelheal Teams doch bemerkbar häufiger als zuvor, andererseits wurden bei Weitem nicht alle Balance Probleme beseitigt. So sind Holypalas, Arms-Krieger und, wie mir heute wieder einmal schmerzhaft klar wurde, Protret Palas immer noch lächerlich. Wie man Arms nicht nerfen konnte, ist mir ein großes Rätsel. Absurder Schaden, ein MS Effekt, Unrelenting Assault, die grösste Mobility aller Meleeklassen und Bladestorm dürfen einfach nicht auf einer Klasse zusammenfallen.

Ach ja, der Ele-Schamanen Buff war auch komplett unnötig. Heute hat mir der freundliche Schamane von nebenan ein 11500 (!) Lava Burst gedrückt. Für solchen Schaden habe ich wirklich KEIN Verständnis.

Des Weiteren macht sich eine Skillung bemerkbar, die ich seit S4 eigentlich abgeschrieben habe: Im Moment hat, gefühlt, jedes dritte Team einen Schattenpriester drin. Der Hastebuff war wirklich sehr stark und der Schaden von SP Teams ist, sollte Vampiric Touch auch nur einmal auf das Nukeziel kommen, extrem hoch. Besonders bemerkbar ist der Schaden vor allem in Kombination mit Schurke, Frostmagier oder Gebrechen Hexer, jeweils mit Schami healer. Dots die dank Kampfrausch/Heldentum 30% schneller Ticken sind etwas mordsgefährliches, da man sie nicht dispellen kann.

Ich habe die Season mit meinem RMP aus mir, Venalilol und Avyon weitergespielt. Die erste Woche lief relativ gut. Einige Spiele waren durch lag unspielbar. Und damit meine ich: Meldung annehmen. 10 Sekunden warten. Ladebildschirm. Ladebalken füllt nur langsam. Ladebalken ist voll, aber immer im Ladescreen. Schließlich kommt man in die Arena und ZACK -7. Klar, -7 ist nicht viel, aber nervt trotzdem. Konnten in der ersten Woche dann noch 2k Rating machen, damit wir wenigstens ein wenig Punkte bekommen.

An dieser Stelle: FU Blizz, Itemkosten erhöhen war echt unnötig. Wir werden nun versuchen die Woche ein wenig hochzuspielen, aber angefangen hat es schlecht. Zuerst 1-8 gespielt, was für uns ein neues Tief ist. Ein Spiel hatten wir fast gewonnen (3v2 gegen Druid/Dk, nachdem der Warri umgekippt ist), aber unser Mage hatte noch disconnect und die beiden haben unseren Priester einfach OOM gespielt und mich dann umgehauen.

Ein Spiel haben wir wegen dem schon genannten 11500 Lavaburst verloren und der Rest waren komplett unnötige Losses, unter Anderem gegen ein richtig schlechtes 2000er RMP, die nichts gemacht haben außer unseren Priest zu trainen. Dann noch gegen Enhancer/Rogue/Disc verloren, weil mein Blind verfehlt hat (Hooray for RNG) und eine wunderschöne Shatter durch meinen Cloak.

Wir haben uns dann entschlossen erstmal Pause zu machen. Unser Priest hat dann von 54/17 wieder auf 60/11 umgespecced und die Spiele liefen deutlich besser. Zum jetzigen Zeitpunkt steht es 7-9, das Plus die Woche 61 Punkte.

Wir versuchen die Woche noch 2200 zu machen, damit ich mir in 2 Wochen die T2 Mainhand kaufen kann.

Mein nächster Eintrag hier könnte ein wenig verspätet sein, da ich nächste Woche nach Österreich Skifahren gehe (bitte keine Flames im Sinne von „LOL SCHWEIZER GEHT NACH ÖSTERREICH“ kkthxdie).

P.S. Doppelheal Warri ist madig und echte Männer spielen das Setup nicht.

erstellt von Kage KFSRZ