PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Für die Horde leben - Für die Horde sterben...



CaineStormhoof
29. Juli 2008, 02:25
ACHTUNG - GROßE SPOILER GEFAHR!


Noch ein Hinweis:

Ich spiele meinen Jäger nicht mehr. Ich habe zu Addonbegin reroll'd, d.H ihr habt jetzt alles aus der sicht meines kleinen Palidans...

Um ein bisschen das folgende RP zu verstehen: Mein jäger wurde als Blutelf wiedergeboren und ist von seiner gesellschaft mehr oder weniger ausgegrenzt, da er alles daran setzt, von der Horde anerkannt zu werden udn wie ein echter Orc zu kämpfen...

_______

Northrend...

Der Trubel in Orgrimmar war groß, als die Meldung von Garrosh Hellscream durch ganz Kalimdor verkündet wurde.

Northrend...

Hellscreams Sohn hat es geschafft. Erleichter fasste ich mir an meinen Heiltalisman.

Northrend...

Die Horde war fähig, einen Stützpunkt zu errichten und leistet der Geißel widerstand! Die Euphorie erfasste jeden von uns, jeden Einzelnen der die Meldung gehört hatte. Die Orks um mich herum rissen ihr Maul aus und schrien im Klang, begleitet von ihrem rhytmischen Stampfen. Ich versuchte mitzuhalten, aber... Nunja...

Tatsache ist, ich bin ein Blutelf. Tatsache ist, dass ich physisch nicht mit den beeindruckenden Fähigkeiten der Orks glänzen kann.

Northrend...

Erneut eine durchflutet mich die Vorfreude auf Northrend. Ich werd emich nützlich machen, die Zeit des Heilens und des hintenstehen ist vorbei - Ich gehe an die Front! Ich werde Thrall und Hellscreams Sohn große Ehre erweisen, unter meiner Waffe werden tausende Untote fallen.

Nein , ich werde die Horde nicht enttäuschen.

Als ich mich umzog und meine Kriegskleidung anlegte merkte ich, wie mich das Licht durchströmte... Ich lächelte während ich prüfend meine Axt schwang. Seitdem die Naaru die Blutritter gesegnet haben mit dem Licht, ist die Art der Kraft eine andere... Reiner, ungezwungender... Doch das tut jetzt nichts zur Sache - Auf nach Northrend!

http://freenet-homepage.de/titiboy/beta01.jpg

Ich wartete am neu errichteten Zepellinturm auf das Luftschiff... Es wurde in der Goblin Hauptstadt gewartet, da es während dem Aufbau der Warsong feste meistens als Baustoff-lieferant diente. Jetzt wird es aber die erste Ladung an Abenteuern mitnehmen. Langsam, aber sicher hört ich das gewohnte dröhnen des Zepellins, und es dauerte nich lange, bis er als punkt am Horizont erschien.

Und mir klappte der Mund auf, als ich ihn sah...

http://freenet-homepage.de/titiboy/beta02.jpg

Ein... gewagtes Aussehen wenn ich das anmerken darf... Auch die anderen Abenteuer wahren leicht perplex

http://freenet-homepage.de/titiboy/beta03.jpg

Doch dann setzte sich der Zepellin ruckelnd in Bewegung (Ich dachte der war gewartet?!) und vorfreude sowie Kampfeslust durchströmten mich.

http://freenet-homepage.de/titiboy/beta04.jpg

Es war eine lange, kalte Reise, aber schließlich landeten wir in der beeindruckenden Warsong feste... Erneut klappte mir der Mund auf und ich sank auf die Knie - aus Ehrfurcht und aus Stolz auf dieses Monument der Horde!
(Ooc: ihr müsst selber mal das erste mal da hinfliegen... es is einfach nur Großartig, das Gefühl von Trotz kommt dermaßen gut Rüber...)

http://freenet-homepage.de/titiboy/beta05.jpg

http://freenet-homepage.de/titiboy/beta11.jpg

Mit einem kleinen Sprung ging ich auf das untere Level. Dort trat, leicht mitgenommen, Hellscream in mein Erscheinungsbild, begleitet von einem leicht besorgten Saurfang. Ein Anflug eines Lächeln huschte mir über die Lippen - Thrall weiß wohl, was Garrosh für ein Hitzkopf sein kann und hat vorgesorgt...

http://freenet-homepage.de/titiboy/beta06.jpg

Aber Hellscream ist nicht sehr motiviert... Er erkennt mich zwar, jedoch hat er seine Bedenken an meine Fähigkeiten...

http://freenet-homepage.de/titiboy/beta07.jpg

Ich wollte gerade, zugegeben leicht gekränkt, gehen, als mich Saurfang an der Schulter festhielt. Er blickte mich mit seinen verblichenen, braunroten Augen durchdringend an und sagte, ich soll nich auf Garrosh hören und mich draußen nützlich machen. (OOC: leider kein Screenshot vorhanden). Mein Verdruss war wie weggeblasen - Saurfang glaubt an mich! Ich nickte hastig und wollte gerade losgehen, als ich ein hitziges Gespräch zwischen Saurfang und Hellscream mitbekam:

http://freenet-homepage.de/titiboy/beta09.jpg

Beeindruckt von dieser Geschichte und Lehre machte ich mich dann doch auf den Weg, den Standtpunkt der Horde zu festigen. Wie Hellscream sagte, sieht es schlecht aus und ich war voller Tatendrang, das zu ändern.

http://freenet-homepage.de/titiboy/beta10.jpg

Das sollte also mein Anfang sein... Ich wurde eingeteilt, die Gruben von den einfallenden Nerubern zu säubern. Es ging los von einfaches töten bishin zu Sprengstoff sammeln über Eier töten, damit man später in Ruhe die zugangslöcher der Neruber beseitigen konnte. Auch peons musste man aus den Spinnweben dieser Spinnenwesen befreien...

http://freenet-homepage.de/titiboy/beta12.jpg

Nachdem ich mit den Blut der Neruber getränkt war und meine Belohnung abholen wollte, stieg mir ein ekelhafter gestank in die Nase.

Ich drehte neugierig den Kopf und sah einen Orc mit seinem Sohn. Sie standen an einem Viehstall, indem sogar, ich zog überrascht die Augenbrauen hoch, Allianzdeserteure untergebracht worden waren. Dem Ork schiens zu gefallen und er nutzte die Chance, um seinen Sohn zu... "Erziehen"...

http://freenet-homepage.de/titiboy/beta13.jpg

Ich war schwer beeindruckt. Selten bekam ich einen Einblick in die Erziehungsmethoden der Orcs und ich muss sagen - ich verstehe immer mehr, wieso sie so ihre Ehre vergöttern.

Die Verteidiger gegen die Schluchtneruber waren mit mir zufrieden - ich wurde bis aufs weiteres von der Festungsverteidigung freigesprochen und stattdessen beauftragt, mich im Umfeld bei unseren Untoten Freunden behilflich zu machen.
Dort traf icha uch einen Bauern, der ein kleines Problem hatte:

http://freenet-homepage.de/titiboy/beta15.jpg

Doch während ich schweine tötete und gefangene befreite sowie die von den untoten zerstörten Warsong-Bauernhöfe inspizierte, wurde ich, wie von Magiehand, vom Strand förmlich angezogen... Er hatte was Magisches...

Das hatte er in der Tat.

Ein dichter Nebel umlegte mich und ich sah mit entsetzen, was mit der Bucht, wo die Horde landete, geschehen ist: Alles zerstört, überall Nebelartige Wesen, die Kveldir genannt werden... Ich finde eine überlebende die mich bittet, sie zu ihren Vater zu bringen

http://freenet-homepage.de/titiboy/beta16.jpg

Nach einigen blutigen Zwischenfällen schaffte ich es, Mootoo zurück zu ihrem Vater zu bringen - und fand überraschend einen kleinen Aussenposten der Horde mit Kriegsmaschienerie. Was das wohl zu bedeuten hat? Ich fragte den Leiter sowie goblin

http://freenet-homepage.de/titiboy/beta17.jpg

Ich erfuhr, dass die mysteriösen Kveldir die Bucht unter ihre Kontrolle gerissen haben und sie die einzigen überlebenden des Einfalls sind... Sowohl die Horde als auch die Tuskarr hatten schwere Verluste erlitten. Tuskarr? Ich legte meine Stirn in Falten. Bis sich rechts von mir jemand räusperte

Ich erschrak, als vor mir ein rundbäuchiges, langzähniges etwas stand.

http://freenet-homepage.de/titiboy/beta18.jpg

Ich half bei der dezimierung der Kveldir während mich der Ork Krieger zurück nach Warsong hold beorderte, mit der Bitte um Verstärkung. Nach kurzem Zögern entschied ich mich, zuerst dem Walrössigen Wesen zu helfen. Ich fands einfach lustig wie sein Bauch wackelte während er sprach und hatte auch Mitleid, da er sein komplettes Dorf verloren hat. Doch dann kehrte ich zurück zum Bauernhof, wo ich ursprünglich her kam und half Bauer Torp, nachdem ich das schweinige Problem beseitigt habe, die verloren gegangenden Kodos zurückzubringen.
Hier sieht man auch die neue Mechanik, die Blizzard eingebaut hat. Der eigene Charakter "spricht" mit den NPC und gibt ein paar flotte Sprüche ab:

http://freenet-homepage.de/titiboy/beta19.jpg

Soviel helfen macht hungrig. Ich bekam Hunger und erschlug mir auf den Weg zurück zur Warsong Feste einen Elch. Doch dann bemerkte ich einen komischen Debuff:

http://freenet-homepage.de/titiboy/beta20.jpg

Was? Die DEHTA? Die "Druids for Ethical and Humane Treatment of Animals"?! OH VERDAMMT! Ich mache besser einen Bogen um die Gruppe dieser Tierfanatiker... Nachher ende ich noch als Vegetarier...
(Anm.: In WotLK hat man die Wahl, Hemet Nesingwary quests zu machen oder man schließt sich der DEHTA an, die einen Aufträge gibt Hemets Jäger zu töten :) Quasi Seher und Aldor)

In Warsong beauftragt mich Hellscream, den Überlebenden an der Küste zu helfen wo es nur geht. Ich soll dabei den Blutelfen oben auf der Feste um ein... "fortbewegungsmittel" bitten. Ich freute mich schon auf einen Wyvern - bekam jedoch nur ein Stück Stoff:

http://freenet-homepage.de/titiboy/beta21.jpg

Nachdem ich endlich von diesem grauenhaften Teppich runter kam, wurde ich vom Goblin beauftragt eisenteile zu suchen, damit wir die Panzer wieder in Schuß kriegen. Nachdem mir dies geglückt ist, bekam ich den Auftrag, die in der nähe stationierten Untoten zu dezimieren...

http://freenet-homepage.de/titiboy/beta22.jpg

So fuhr ich durch die Gegend, tötete 200 Untote und rettete ein paar Warsong Verschollene und als ich gerade meinen Panzer verließ sah ich es
"Nein... das KANN nicht sein... bitte..."

Kel'Thuzad ist zurück.
Zum ersten Mal verspürte ich die blanke Angst in Northrend. Ich merkte, wie gefährlich es hier ist und das es nicht einfach wird... Aber Khel'Thuzad wurde doch getötet! Seine Essenz wurde doch an den Scharlachrot.... Ich klatschte mir eine Hand gegen die Stirn... Sie haben sie also nich zerstört sondern erforscht oder Verkauft... das haben wir davon...

Hastig gab ich meinen Wolf die sporen, wollte nurnoch weg, leben -und vor allem- überleben...
Zurück beim Aussenstützpunkt und berichtete von meinen Erkenntnissen. Mein Ansprechpartner war genauso entsetzt wie ich, schickte mich unverzüglich zu Hellscream:

http://freenet-homepage.de/titiboy/beta24.jpg

Ihr könnt euch diese Absurde Mischung aus Angst und Stolz nicht vorstellen. es ist, als würde man gesalzenen Honig essen...
Zwar hat man Angst davor, dass Kel'Thuzad zurück ist, jedoch war
Hellscream stolz auf mich! Ich leistete der Horde den gewünschten Beitrag und führte sie zu Ruhm! Diese Erkenntnis löste den Knoten in meiner Brust. Ich nickte, als Garrosh mich entlies und ruhte mich aus. Während ich meine Axt nach kratzern und unebenheiten untersuchte schoßen mir die verschiedensten Sachen durch den Kopf. Was hat Hellscream jetzt vor? Wo werde ich hingeschickt? Wie ergeht es den Untoten auf der anderen Seite des Kontinents? Besteht eine Chance auf einen Sieg?

Aber die wichtigste Frage: Wie lange werde ich überleben?

_______________


So, sorry das es solang gedauert hat - die dauernden Serverabstürze sowie das gute Wetter hielten mich davon ab, mein Tagebuch zu schreiben... Aber ihr wisst ja: Keine Beta ohne Caine Stormhoof! ^^
Ich hoffe euch gefiel der Eintrag - ich saß immerhin ne verdammt lange Zeit daran :P

Meine meinung: "HOLY SH** THIS IS AWESOME!".

Northrend macht total laune. Blizzard arbeitet totalverliebter denn je. Besonders Storyfanatikern wie mir gefielen die Einblicke in die Orkische Erziehung (Siehe Szene mit den Deserteuren). Ich find sowas total genial und, meine Nerdigkeit dringt da total durch, ich war sehr gerührt und stolz als ich sah, wie der Vater dem Sohn sein Vermächtnis erklärte.
Auch die Quests sind "noch" Abwechslungsreicher, siehe die Panzerfahrt oder das Zurückbringen der Kodos mit interaktiven Text.
Utgarde hab ich ausgelassen, die Instanz ist nich ganz so interessant, dafür gibst die nächsten einträge einen Einblick in den Nexus, die Instanz wird euch gefallen :)

Das wars vorerst von mir. Ich hoffe, das viele RP stört euch nich zu sehr! =)

Caine.

UserUndefined
29. Juli 2008, 02:44
Großes Danke. Hast dir viel Mühe mit den Screenshots gegeben und die Geschichte, die du dabei erzählst, ist auch sehr nett. So wünsche ich mir ein Tagebuch! :)

Das mit den Sprüchen von den eigenen Charaktern finde ich nett. Ich liebe diesen Blizzard Humor, der sich über das ganze Spiel erstreckt, einfach. Aber dieser Waltor von Pal'Ea..ne, der passt da irgendwie nicht rein :ugly:

ComMcNeil
29. Juli 2008, 08:19
schön gemacht :top:

mich würd nur interessieren, warum du vom deutschen auf den englischen client gewechselt hast ^^

Schpoiny
29. Juli 2008, 10:03
yeah, war auch super cool zum durchlesen.
bitte mehr davon :)

CaineStormhoof
29. Juli 2008, 12:21
Original geschrieben von ComMcNeil
schön gemacht :top:

mich würd nur interessieren, warum du vom deutschen auf den englischen client gewechselt hast ^^

weil die map da funktioniert und weil ich nach Höllschrei und Vallianz Fest anfing zu weinen :(

Pikay
29. Juli 2008, 12:55
Original geschrieben von CaineStormhoof
weil ich nach Höllschrei [...] anfing zu weinen :(

Gott ja, das kannst du laut sagen. Schon nur die Umbenennung der vielen bekannten Namen in's Deutsche hat mich dazu bewogen, den englischen Client zu spielen.

ComMcNeil
29. Juli 2008, 13:32
Original geschrieben von CaineStormhoof
weil die map da funktioniert und weil ich nach Höllschrei und Vallianz Fest anfing zu weinen :(

hihihihi

PriestKATTEN
29. Juli 2008, 13:35
saubere arbeit, weiter so! :infernal:
so bekommt man einen guten einblick ins addon

CMPunk
29. Juli 2008, 13:40
Tolle Geschichte und gute Screenshots, besonders die Unerhaltung zwischen saurfang und hellscream.
Einziges Minus du bist BE.:p

Hellfish
29. Juli 2008, 18:58
Kann mich nur anschliessen !!!

Top erzählt (es lebe das RP !!! ^^ ) und die Bilder sind sehr gut gewählt. Da bekommt man echt direkt Lust auf WotLK, will zooooocken *gg*

Mach weiter so, bin echt gespannt, was uns, und vor allem den mutigen Hellsong, noch so alles erwartet ....

cult_inaktiv
30. Juli 2008, 00:35
Sehr, sehr schön gemacht. Dickes Lob an dieser Stelle.
Der Name Muhtoo ist genial. :D

mfg,
cult

Schpoiny
30. Juli 2008, 12:54
mh ist halt wirklich die frage ob fjord oder tundra als erstes :o

CaineStormhoof
30. Juli 2008, 12:59
Abhängig welche Lore du interessanter findest:

Boreantundra richtung Dragonblight hat halt viel mit den Taunka zu tun, mit den Orcs und vor allem stehst du eng in Kontakt mit Saurfang (warum wirst noch sehen)

CaineStormhoof
30. Juli 2008, 17:34
EINTRAG GEFIXT - JETZT AUCH IN LESBAR!!!

"Hellsong? Es wird nach euch verlangt..."
Einer der Ehrenwachen Hellscreams sprach mich an , als ich mich gerade mit den Abgesandten der Taunka unterhielt. Die Taunka waren den Tauren sehr ähnlich und einer der ursprünglichen Bewohner Northrends. Er bat mich um Hilfe, da sein dorf von der Geißel eingekesselt worden ist. Ich sagte, ich werde in die besagte Richtung reisen - aber zuerst brauchte Hellscream mich...

Ich versuchte meine Enttäuschung zu überspielen als mir Garrosh den Auftrag gab, das am Rande der Tundra gelegene Kornfeld zu Untersuchen und mich bei einem gewissen Getry zu melden. Er habe etwas "besorgniserregendes Gefunden". So ritt ich also in Richtung des besagten Feldes. Getry verstecke sich im nahe gelegenen Turm. Warum versteckt er sich? Vermutlich ist die Sache nicht so groß, wie sie auszusehen scheint... Sicher irgendein mit der Seuche gefüllter Kessel, den ich einfach nur reinigen werde...

Doch als der Hof in Schtweite kam, wurde ich unruhig.

Leise vor mich hin fluchend, stieg ich von meinen Wolf und suchte mit meinen Augen fieberhaft den Spähturm. Das ganze Feld war verseucht mit sich komisch windenden Wesen und einem mächtig aussehenden Nekromanten. Als ich den Turm endlich fand und mich langsam hinschlich, wurde ich vom Nekromanten entdeckt, der mlcih sogleich mti seiner dunklen Magie überrumpelte und, da ich bewegungsunfähig war, zu mimch zog. Getry schien das ganze gesehen zu haben, versuchte mir zu helfen.

Doch es war zwecklos... Der Nekromant lachte, nannte uns Narren und wollte uns von einen seiner Diener wegschicken lassen, als plötzlich...:

http://freenet-homepage.de/titiboy/beta25.jpg

Pure Freude und Stolz durchfluteten mich, sprengten die Fesseln, die der Nekromant mir anzulegen versuchte. Ich war also nie allein! Zusammen mit Saurfang fingen wir an, gegen den Nekromanten und seine Neu beschworenen diener zu kämpfen... Es war ein harter Kampf, aber Saurfang kämpft wie ien Tier, tötet alles, was ihn vor seine Axt lief, nutzte jeden Fehler aus...

Wahrlich - das is der Bruder von Broxigar.

http://freenet-homepage.de/titiboy/beta26.jpg

Nach dieser epischen Erfahrung begleitete ich Saurfang auf den Weg zurück zur Warsong feste. Bevor wir ankamen bat er mich, mich bei Norok zu melden.
Norok? Der Name sagte mir was... Achja! Der seinem Sohn die "Schweine" zeigte..
Norok bat mich, einen der Allianzdeserteure zu einem neutralen Platz zu bringen, wo er von einem Offizier der Allianz in Obhut genommen wird. Mit einem Hinterhalt sei nich zu Rechnen - die Allianz habe selbst genug zu tun und erkennt ausserdem dieses großzügige Angebot der Horde an. Also begleitete ich eine Allianzfrau zu der besagten Kreuzung, wo auch schon der Offizier wartete.

http://freenet-homepage.de/titiboy/beta27.jpg

Doch das sollte nich alles gewesen sein. Schuldgefühle überkamen mich, als ich an den Abgesandten der Taunka dachte. Er sagte, das Dorf liege Nordwestlich. Ich kehrte nich zur Warsong feste zurück, sondern ritt gleich in die besagte Richtung - immerhin habe ich ihm mein Versprechen gegeben.

http://freenet-homepage.de/titiboy/beta28.jpg

Das Dorf hatte 2 Probleme: Die Neruber und die Gnome im Westen, sowie die Geißel im Norden.

Ich kümmerte mich zuerst um die Neruber, da ich dank des "Trainings" in der Warsongfeste wusste, wie man mit ihnen umzugehen hat... Eine Aufgabe war es, die Tunnelausgänge auf einer Karte zu markieren, damit man diese später sprengen konnte. Ausserdem tötete ich Gnome nördlich von der Position der Neruber. Diese verpesteten das Land mit ihren Maschienen, ausserdem schadete es den Geysierfeldern, die wirklich ein imposanter Anblick waren.

Caine Stormhoof Spezial: In das Herz des blauen Drachenschwarms - Der Nexus

So, hier mal einen Einblick in die 5 Spieler instanz "The Nexus".
Den Aufbau der Instanz habe ich mal grob skizziert:

http://freenet-homepage.de/titiboy/betanexus.jpg

Die Nummern stellen die Bosse dar. Die Pfeile die verschiedenen Wege in die "Flügel". Ähnlich wie in Naxxramas kann man sich aussuchen, wen man zuerst tötet. Man kann es in der Reihenfolge machen, wie ich sie angegeben habe. Aber auch z.B beim zweiten Boss anfangen (Name entfallen, leider kein Screenshot...).
Meiner Meinung nach is dies der beste Weg, anzufangen, da man nach Oromok (dritter Boss) direkt durch ein loch fast beim vierten is, welches man "Umgekehrt" nicht erreicht.

Aber genug Vorwort:

Mit Schild und Kolben bestückt, betraten wir den Nexus. Wir waren beeindruckt von der Architektur und vor allem von den Magischen Ströme, die einen hier durchdrangen... Dies ist in der Tat die Feste des Blauen Drachenschwarms

http://freenet-homepage.de/titiboy/beta29.jpg

Wir entschieden uns, den Linken weg zu nehmen. Einer Intuition folgend, kämpften wir uns den Weg nach Oben, wo wir auf eine Blutelfen Magierin trafen... Was wir jedochw ussten: das war auf jeden Fall ein drache - Einige Drachen, wie der große Krasus, hatten die Vorliebe entwickelt, einem sterblichen Nachzuahmen und seine Gestalt anzunehmen...

http://freenet-homepage.de/titiboy/beta30.jpg

Der kampf war schwer, besonders da die gute sich mittendrin in 4 magische Elemente teilt... Wir waren zuerst überrascht, schafften es aber jedoch sie zu bezwingen...
Doch das sollte noch nich alles sein - je tiefer wir in den Nexus drangen, umso mehr fühlten wir eine Leere in uns. Irgendwo hier muss etwas nich stimmen... Und in der Tat - an einem Punkt gerieten die Ley-Ströme ausser Kontrolle..

http://freenet-homepage.de/titiboy/beta31.jpg

Die blauen Drachen in der Luft waren viel zu sehr abgelenkt, um uns zu Bemerken. Doch woher kam diese Anomalie? Wir beschloßen uns, sie zu bekämpfen. Was wir auch schafften. Der Kampf war zwar nich schwer, jedoch beschwor die Hauptursache dauernd kleine Chaotische Riffs, die zusätzliche arkane Wesen herbeiriefen. Wir mussten sie schnell bezwingen, denn er war in der Zwischenzeit immun...

Doch dann ging es weiter, in einen Zauebrwald, wie man meinen konnte

http://freenet-homepage.de/titiboy/beta32.jpg

Mittendrin hatten wir die Wahl ob wir nach links oder rechts gehen sollen... Wir entschieden uns für links

Was eine gute Entscheidung war, denn dort kämpften wir gegen Ormorok, der Bäumeformer.

http://freenet-homepage.de/titiboy/beta33.jpg

Viel konnte er nicht, ausser das er nach einigen Treffen wütender zuschlug und, das schlimmste, stacheln aus den Boden schießen ließ, die jenen, die zu krüppelig waren sich zu bewegen, brutalen Schaden zufügte.

Endlich waren alle drei Bosse besiegt. Uns wurde gesagt das wir jetzt den roten drachen, der in der Mitte im ewigen Eis gefangen war, befreien konnten. Zuversichtlich aktivierten wir die Magischen Kugeln, die das Gefängnis zum schmelzen brachten...

... Doch sie war bereits ihrem Wahnsinn verfallen.
Malygos hat ganze Arbeit geleistet, denn sie wehrte sich, fing an , uns anzugreifen - uns blieb keine andere Wahl, als sich zu wehren.

http://freenet-homepage.de/titiboy/beta34.jpg

Interessant war das man sich bei diesem Gegner oft bewegen musste - denn sonst bekam man einen stackenden debuff "intensive Kälte", der einen über zeit Frostschaden zufügte. Durch die Bewegung wurde man von diesem Debuff befreit.

Trimphierend verließ ich den Nexus und lies die Magieströme hinter mich. Ich erschauderte als mir bewusst wurde, wie sehr der Hunger nach Magie noch an den Blutelfen nagt und wie wohl ich mich in seinem innern fühlte... Selbst die Kälte machte mir nichts aus.

Und doch sollte man sich an sie gewöhnen, wenn man in Northrend ist.

Zurück in Taunka'le half ich dem Häuptling, verseuchte Hörner und Felle von den nördlich angesiedelten Magmatauren und Mammuths zu sammeln. Denn sie hatten sich einen Plan ausgedacht - da sie von der in der Nähe angesiedelten Geißel verseucht waren sollten mir ihre Felle als "Schutzschild" vor den Augen der Geißel geben. (Anm.: Im hintergrund sieht man eine gefallene Nekropole, wo man auch für 1-2 quests hingeschickt wird)

http://freenet-homepage.de/titiboy/beta35.jpg

Ganz in der Nähe waren auch noch die Gnome.. Der Gestank ihrer Raffinerie überdeckte teilweise den verpesteten Geruch der Geißel... Da mich die Schamanin der Taunka darum bat, den Anführer und unteroffizeiren (Anm.: Von den Unteroffizieren hab ich leider keine Screens) den Todesstoß zu geben, macht eich mich zugleich ans Werk:


http://freenet-homepage.de/titiboy/beta36.jpg

Dabei liefen mir auch noch die Neruber über den Weg, die gerad eanfingen, die Gnome zu überfallen. Ich fluchte, stieß meinen -zugegeben, merkwürdig klingenden - Kampfschrei aus und stürzte mich ins Getümmel. Ich kann es nich erklären, aber ich fühle einen Abgrundtiefen Hass gegen diese Spinnenwesen... Mit einem Horn, dass mir die Schamanin zuvor gab, brachte ich nicht nur ihre Tunnel zum Einsturz, ich dezimierte ihre Anzahl an der Oberfläche beträchtlich... Dafür dankte mir die Schamanin auch:

http://freenet-homepage.de/titiboy/beta37.jpg

Als dank fertigte sie mir auch den Umhang, den ich brauchte um mich unsichtbar in der Geißel-Festung hoch im Norden bewegen zu können. Der Häuptling gab mir seinen Segen, nickte ernst... Ich merkte, wie verzweifelt die Taunka waren - viele müssen das Dorf bereits aufgeben und es verlassen, denn die Geißel gewinnt zu sehr die Oberhand. So ritt ich, eng umhüllt von dem gefertigten Umhang, in die Untotenbasis und schaute mir die gewünschten Objekte genauer an...

http://freenet-homepage.de/titiboy/beta41.jpg

Als ich zurückkehrte diskutierte der Häuptling gerade hitzig mit seinen Unteroffizier, der unbedingt die Festung angreifen wollte. Doch dafür waren sie zu schwach, das sah selbst ich... Aber der Häutpling versuche zumindestens, ihre Anzahl zu dezimieren: Ich bekam den Auftrag, ein paar Anhännger der Geißel und die drei Hohepriester zu töten und ihnen ihre Schriftrollen zu nehmen, die mir Zugang zu der über der Feste schwebenden Nekropole geben sollte:

http://freenet-homepage.de/titiboy/beta38.jpg

Der Häuptling schien überrascht aber gleichzeitig erleichtert als er mich erblickte. Er sagte mir, welche Formel ich sprechen muss um in die Nekropole zu gelangen. Dort sollte ich ihre Anführer töten und, wenn ich es lebendig schaffe, mich wieder bei ihm melden.
Ich tat wie gehießen. Ihr könnt euch nich vorstellen, wie leid mir die Taunka taten. Aber auch ihre Verwandtschaft zu den Tauren, den weisen und edlen Mitgliedern der Horde bestärkte mich in meinem Tun und Handeln - die Anführer werden fallen! So schrie ich erneut - dem Kampf entgegen

http://freenet-homepage.de/titiboy/beta42jpg

Doch das war nich genug. Der Häuptling erzählte mir mit Tränen in den Augen, dass es nich reichen wird, dass sie weiter nach Dragonblight zu ihrer Hauptstadt müssen. Das Dorf muss leider Aufgegeben werden... Meine Aufgabe war es, einen der Bewohner zum Aussenposten zu evakuieren und mich dort zu melden

http://freenet-homepage.de/titiboy/beta39.jpg

Es war ein trauriger Weg, der Taunka war sehr traurig über den Verlust seiner Heimat. Ich konnte es ihm nur gut nachempfinden, denn Arthas einfall in Silvermoon haftet immernoch als Brandmarke in meiner Seele...
Doch kurz bevor wir ankamen, wurde der Zivilist unruhig:

http://freenet-homepage.de/titiboy/beta40.jpg

Was ist geschenen? Ich weiß es nicht, das Gefühl von Frustration und Zorn durchströmte mich wie so oft in dieser eisigen Einöde. Ich ritt dem Zivilisten hinterher. Bei meiner Ehre, ich werde alles daran setzen, dass die Taunka wieder ruhig leben können, egal was passiert.

Denn ich gehöre zur Horde.

______

So, eintrag 2 fertig... Ich hoffe es hat euch gefallen und sorry das ich kein Bild vom "Zweiten" boss ausm Nexus hab, aber ich hatte das Gefühl einige werden sich wohl an ihnen schon Satt gesehen haben :)
Auch dieses mal bitte ich um Kommentare und/oder fragen, aber auch um Kritik was besser gemacht werden kann

Ich hoffe ihr hattet soviel spaß beim lesen wie ich beim schreiben ^^

Caine

CaineStormhoof
31. Juli 2008, 01:25
hier stand müll

Solembum
31. Juli 2008, 09:25
Feine Sache das; schön geschrieben :top:
Sieht ja sehr gut aus; will auch Beta spielen :(

Wie schauts denn mit dem Loot von den Bossen im Nexus aus? Hast du da evtl. Screens gemacht?
Würde mich mal interessieren, wie die Items der ersten neuen Instanzen so abschneiden, im Vergleich zum BC Content.

mortakartos
31. Juli 2008, 10:50
kleine Lootliste findest schon auf mmo-champion, falls dir das weiter hilft:
http://www.mmo-champion.com/index.php?page=721

PriestKATTEN
31. Juli 2008, 11:10
die ini schaut ja mal n1 aus. wie lange braucht man da drin ca.?

Schpoiny
31. Juli 2008, 11:34
wow, wirklich schön geschrieben und die bilder toll in szene gesetzt. hat mir wirklich sehr gut gefallen.

eine bitte hätt ich ev. noch, könntest du screens von den loots der bosse machen? und eventuell. 1-2 screens von questbelohnungen, damit man einen eindruck der items aus wotlk bekommt?

das wär super ansonsten wie gesagt :top: und freu mich schon auf den nächsten eintrag.


Original geschrieben von PriestKATTEN
die ini schaut ja mal n1 aus. wie lange braucht man da drin ca.?

soweit ich weiß gibts da nicht so viel trash, also sollte man in 75 mins durch sein, schätz ich mal.

oliski
31. Juli 2008, 13:35
Hellfatesong? Gul'dan? Kann es wahr sein?

CaineStormhoof
31. Juli 2008, 20:25
Original geschrieben von oliski
Hellfatesong? Gul'dan? Kann es wahr sein?

Aye wer sonst? Mit wem hab ich die ehre? :P

@ Schpoiny: Ich hab nich viele bilder zu den loots gemacht bzw ich weiß nich, wann ich wieder in die instanz gehe xD nach dem dritten mal + alle q fertig geht man nich mehr sooo oft da rein :)

Aber ich hab dir nen screen von den schultern gemacht, droppen bei Oromork the Tree Shaper:

http://img49.imageshack.us/img49/9237/schpoinykt1.jpg

Im Hintergrund die beeindruckende Festung Agmar :)

oliski
01. August 2008, 09:10
Der Riskersen :)

Schpoiny
01. August 2008, 09:43
naja will dich nicht dazu zwingen jetzt nochmal in die ini zu gehen :) aber merks dir schonmal für die zukunft vor ^^

btw: nice schultern.

CaineStormhoof
01. August 2008, 18:33
So.

Da ich heute abend mit meinen Cousin und paar Freunden unterwegs sind kann ich leider nich Updaten

Als Schmankerl jedoch nen Video über die "nordlichter" , die sich übern den Himmel ziehen... Am besten sichtbar in den letzten 10 sekunden :)

Klick mich hart (http://www.vitivi.tv/index.php?layout=show_video&var=18961;flv;0;0;1905;13;0)

Greyskin
02. August 2008, 23:39
Sehr gutes Tagebuch! :)

Erwarte bald mehr, also hopp hopp! ;)

CaineStormhoof
08. August 2008, 02:07
Original geschrieben von Greyskin
Sehr gutes Tagebuch! :)

Erwarte bald mehr, also hopp hopp! ;)

da ich am wagen gewerkelt hab/einiges mit familie drunter und drüber ging kam ich nich zum zocken bzw keine "lust" auf updates

folgt aber morgen :)

Greyskin
13. August 2008, 18:57
Original geschrieben von CaineStormhoof
da ich am wagen gewerkelt hab/einiges mit familie drunter und drüber ging kam ich nich zum zocken bzw keine "lust" auf updates

folgt aber morgen :)

"Morgen" is schon 5 Tage her!? ;)

Hoffe hast noch Lust das weiterzuführen!

Schpoiny
24. September 2008, 12:37
kommt von dir noch was nach? will noch mehr vom paladin erfahren :)

oliski
24. September 2008, 14:08
hellsong ist nach hause gegangen

Schpoiny
24. September 2008, 15:51
och menno :zweifel: