Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 23
  1. #1
    Benutzerbild von Nema-ZdC
    Registriert seit
    Apr 2007
    Beiträge
    8.076
    Likes
    3

    How to: Eigenes UI aufbauen und UIs Optimieren

    Was ist dieser Beitrag nicht ist:

    Es wird keine Schritt für Schritt Anleitung geben wie man sein Interface einstellen muss. Es wird niemand vorgeschrieben wie er seine UI bauen soll oder aufbauen soll.

    Was ist das Ziel?

    Das Ziel ist Tipps zu geben und zu Zeigen wie man eine UI aufbauen kann die einem nur das Zeigt was man sehen will und muss und einen nicht mit zu vielen Informationen überflutet. Es gibt sicher für beides Beispiele. UIs die einem zu wenig anzeigen (die normale Blizzard UI ist aber inzwischen so weit, dass man eigentlich alles sieht, nur zum Teil nicht in dem Format das man sehen mag) oder was man leider auch oft sieht, dass die UIs extrem vollgestopft sind mit tausend Sachen und das dann wieder zu viel vom guten ist.

    Hintergrund

    Wenn das nicht interessiert, einfach weiter nach unten, ich hole jetzt etwas weiter aus.

    Die Schwierigkeit an WoW (oder andersrum den „Skill“) den man braucht es zu spielen hängt davon ab wie viele Dinge man gleichzeitig machen muss. Das Multi-Tasking.

    Jeder Spieler schafft es sich an eine Boss Puppe zu stellen und immer 1,1,1,2,1,1,3,1,1,4 und von vorne zu drücken. Das ist nicht schwer. Selbst wenn man es über 5 Minuten eines Bosskampfs macht, das ist immer noch nicht schwer. Früher in Classic z.B. war das schon oft der Anspruch. Ab und zu bewegen vielleicht noch, aber sonst nur die Rotation.

    Heute in Cataclysm wird mehr verlangt vom Spielern. Jede Rotation (oder fast) hat irgendeine Art von Proc oder wechseln mit drin. Dann wird inzwischen einfach eine Menge Zeug auf jeden Spieler geworfen. Bosse machen ihre Spezialfähigkeiten inzwischen echt sehr häufig. Dazu sind es keine Timer sondern nur noch Cooldowns. Das heißt man muss inzwischen auf mehrere Dinge gleichzeitig achten.

    Und genau das macht die PvE und PvP (da sieht man ja CDs auch mit Addons und darf sich bewegen) die Schwierigkeit aus. Und ja, man muss im PvP immer noch dynamische Reagieren weil man nicht mal weiß was davor passiert (wer wird als Fokus Ziel genommen, wer CCed, wann machen sie einen Zielwechsel und so weiter). Aber was die UI an geht unterscheidet es sich vom Prinzip nicht so stark.

    UIs sind einmalig und persönlich

    Also, Heiler brauchen was anderes als DPS oder Tanks. Alleine von den Funktionen. Dot Klassen werden ihr UI anders aufbauen als Schurken. Ein Maus Klicker wird seine Menüleisten sehr Zentral brauchen und alles eingeblendet haben. Und so weiter. Das gilt für jedes UI das man sieht, es sollte für den persönlichen Spielstil angepasst sein oder dafür optimiert sein.

    UIs Optimieren

    Wer schon einiges an Addons drauf hat und schon länger mit seiner UI spielt (ich spiele mit der Roth UI (angepasst natürlich) schon seit bestimmt über 1 Jahr) hat das ja irgendwie schon gemacht. Man hat Addons drauf und es klappt ja auch schon.

    Trotzdem sollte man sich seine UI mal in Ruhe an schauen. Am besten mal einen Screenshot im Raid machen. Weil im Raid VIEL mehr passiert als normal. Man hat oft andere oder mehr Unitframes. Man hat Zig Bosswarnungen, Boss HP, Buffs, Debuffs usw. Einfach mehr von allem sozusagen.

    Ich nehme mal dieses Beispiel hier:



    Man sieht eine Custom UI. Aber auch beim kleinen Bild sieht man glaube ich schon die Probleme. Rechts überlappen sich Buffs/BossHP und Boss-Timer. In der Mitte ist alles voll mit den Debuffs auf dem Gegner, Timer, Combopunkte, Scrolling Combat Text und WeakAuras.



    Jetzt eine Woche später, gleiche Spieler, gleiche UI, nur angepasst. Man sieht, Rechts nicht mehr so überladen und vor allem die Mitte ist viel weniger voll, dafür das wichtige noch größer (Combopunkte).

    Also angepasst und optimiert das ganze.

    Dieser Schritt ist schon ein ganz wichtiger für alle die schon eine eigene UI haben (was zwar nicht alle haben, aber ich denke schon die Mehrheit der Spieler). Einfach mal Screenshot machen im Raid-Kampf und dann danach in Ruhe mal schauen ob sich irgendwo irgendwas überlappt oder man etwas entzerren kann.
    thoraya "fazit: die suche nach perfektion für seinen char ist eine individuelle."

    (Arsenal jetzt Nemamiah - ZdC)


  2. #2
    Benutzerbild von Nema-ZdC
    Registriert seit
    Apr 2007
    Beiträge
    8.076
    Likes
    3
    Menüleisten und Buttons

    Was kann man bei dem Thema optimieren oder sich einstellen? Es gibt hier einige sehr gute Addons, die bekanntesten sind Dominos und Bartender.

    Was kann man mit diesen Menüleisten machen was man nicht mit den Standard WoW kann? Na, z.B. kann man Leisten unsichtbar machen im Kampf oder unsichtbar machen bis man mit der Maus drüber geht. Sachen die man nicht im Kampf braucht (Berufe z.B. Ruhestein, Mounts usw.) kann man auf so Leisten packen.

    Ich habe auch Sachen da drin, die ich nur auf mich selbst benutze, weil ich dann einfach eine Tastaturbelegung dazu habe, aber ich muss den Button dafür ja nicht eingeblendet haben (klar, wenn es eine Fähigkeit ist mit CDs ok).

    Also die Tipps sind dann: So Anordnen wie es Sinn macht. So viel Ausblenden wie irgendwie geht. Und dann will ich noch mal 3 Addons vorstellen die helfen das ganze "besser" zu machen.

    Reichweiten Anzeige von tulla die wenn Fähigkeiten nutzbar sind weil sie ausser Reichweite oder zu wenig Focus/Energie/Mana oder HolyPower haben einfach sehr sichtbar markiert (rot, blau was auch immer). Dann Cooldowns auf den Leisten direkt mit OmniCC. Damit spart man sich Cooldown Addons die Leisten einblenden, wenn man mit Zahlen klar kommt (andere mögen halt mehr Leisten *g*).

    Und als letztes noch inline Aura. Das ist ein ziemlich interessantes Addon,



    Was das macht ist, es kombiniert ein CD Addon mit einem Debuff/Buff Addon. Sprich es zeigt im Knopf direkt an wie lange ein CD und eine Dauer ist. Bei einem Stun mit 60 Sek CD und 6 Sek Stun würde dann 60 Sek und 6 Sek stehen und beide zählen dann runter.

    Es markiert Buffs mit einem Rahmen (grün z.B. wenn man den Buff aktiv hat). Kann Stacks einer Aura zählen. Klappt mit @Focus Makros usw. Sehr interessantes Addon.
    thoraya "fazit: die suche nach perfektion für seinen char ist eine individuelle."

    (Arsenal jetzt Nemamiah - ZdC)

  3. #3
    Benutzerbild von Nema-ZdC
    Registriert seit
    Apr 2007
    Beiträge
    8.076
    Likes
    3
    Unit Frames



    So z.B. ist das eine echt schlechte Idee (und ja, natürlich hat man bei so einer kleinen Auflösung immer ein Problem).

    Aber ich nehme das mal als Beispiel weil man das doch ziemlich oft sieht so was (gut nicht SO schlecht), aber was genau meine ich damit:

    1) In einem 25er / 10er Raid braucht man nicht Gruppen Frames UND Raid Frames.

    2) Die Gruppenframes (Links oben) sind völlig überzogen. Was interessiert mich JEDER Buff/Proc usw. den ein Gruppenmitglied gerade hat?? Was juckt es mich als Heiler was jeder der Gruppe gerade im Ziel hat.

    3) Doppel-Raidframes oder Raidframes + Raid-Debuff Addon wie Smart-Debuff. Das macht wie man auf dem Schirm auch schön sieht alles keinen Sinn. Nur die Infos die man wirklich braucht sind wichtig.

    4) Ziel vom Ziel mit allen Buffs, wozu? Bei einem Tank im Raid wird man 20+ Buffs haben, viele kurze (Procs), wozu die alle sehen? Weg damit

    4) Debuffs beim Ziel. Im Raid hat ein Boss 30+ Debuffs.. da bringt so eine Anzeige einfach Null. Was interessiert sind meine Debuffs (die kann man sich ja wegen mir noch anzeigen lassen, wobei es da auch andere und bessere Möglichkeiten gibt sich das anzeigen zu lassen.

    Also alles raus was einen nicht Interessiert.



    So sehen meine Gruppen-Frames aus. Debuffs werden eingeblendet, Buffs nicht und halt HP was fehlt und drunter der Power-Bar. Das Bild ist für einige sicher schon zu viel (es würden da eigentlich nur die Bars reichen), aber ich mag das weil es mir gefällt.

    Aber egal ob man Heilt, Schaden macht oder Tankt, man braucht bei Gruppen Frames nicht besonders viele Info. Leben/Mana/Debuffs und wegen mir noch Aggro und fertig.

    Raid-Frames

    Die Unit-Frames im Raid gibt es ja Zig. Der Blizzard Raidframe ist inzwischen richtig richtig gut! Also mit dem kann man jetzt sehr Problemlos spielen!

    Sonst gibt es natürlich noch Zig andere. Grid z.B. HealBot, Vuhdo und dann selbst gebaute über oUF oder PitBull. Ich kann da nur Empfehlen einfach mal bei Curse oder WowInterface rein zu schauen. Gerade bei Wowinterface gibt es für oUF schon zig fertige Frames, einfach mal schauen ob man was findet.

    Und dann als Heiler ganz wichtig. Versucht euch in eurer UI die Raid-Frames wenn es irgendwo geht halbwegs Zentral zu platzieren:



    Das ist z.B. Aliena's UI
    thoraya "fazit: die suche nach perfektion für seinen char ist eine individuelle."

    (Arsenal jetzt Nemamiah - ZdC)

  4. #4
    Benutzerbild von Nema-ZdC
    Registriert seit
    Apr 2007
    Beiträge
    8.076
    Likes
    3
    Combat-Text Addons



    Blizzard hat ja den eigenen Blizzard Scrolling Combattext den man unter Interface aktivieren kann. Es gibt aber zwei Addons die es besser können. Scrolling Combat Text als das alte Original und dann Miks Scroling Battle Text als etwas mit noch mehr Optionen und weniger CPU.

    Wichtig bei den Addons ist, man muss sie einstellen und das in aller Ruhe. Und dann so bewegen, dass man am Schirm noch was sieht (Rechts / Links verschieben z.B.). Dann nur die Sachen anklicken die einen echt interessieren, weil die Dinger spammen sonst extrem alles zu!

    Muss man bei jedem CD eine Ausgabe haben, dass er wieder bereit ist? Muss man als Tank JEDE Heilung sehen? (Nein, muss man nicht, man kann hier mehrere Heilungen zusammenfassen, sonst wird man bei 5+ Hots auf einem echt blind *g*).

    Auch hier, macht mal einen Screenshot im Raid-Kampf wo man echt viel Heilung/Schaden usw. macht und kriegt. Ist das zu viel? Kann man was zusammenfassen oder weiter optimieren?

    Es soll einem sicher so viel anzeigen wie geht, aber wenn es so schnell scrollt das man nix mehr lesen kann hilft es auch irgendwie wenig. Also so toll diese Addons sind, so lange dauern sie zum einstellen.

    Aber sonst würde ich Grundlegend mal jedem Spieler empfehlen so etwas zu nutzen. Völlig egal ob PvP oder PvE, es kann immer helfen. Wenn es so eingestellt ist, dass man vom Schirm noch was sieht

    Timer für Debuffs/Buffs / Auren-Mod

    Also etwas das man bei vielen Addon Paketen oder UIs sieht. Anständige Timer für alles mögliche. Und hier hat die Blizzard UI an sich zwar inzwischen auch gut nach gebessert (das neue Blizzard eigene Power-Auras Ding). Aber man kann schon noch mehr machen als die Standard UI einem vor gibt. Da wäre zum einen mal so was:



    Das wäre z.B. ein Cooldown Mod (ForteXorcist). Das hilft einem um Grafisch seine CDs zu sehen (Wir Menschen sind halt Visuell)

    Das ganze gibt es natürlich auch noch für Dots (Dot Timer z.B. aber adas ForteXocist kann das übrigens auch, sogar für mehrere Ziele. Für Hexer/Priester und so interessant).

    Gleiches Prinzip nur noch "größer" sind Aura-Mods. Wenn man einen Buff, Debuff kriegt oder ein Buff, Debuff auf einem Gegner ist. Oder die fehlenden. Auf jeden Fall kann man sich für alles mögliche und unmögliche anzeigen lassen.



    Auch hier, es gibt mehrere Addons (ich mag WeakAuras am meisten) die das tun.

    Wie üblich kann man auch eigene (TGA) Grafiken einbauen. Wenn man wirklich sagen wir äh.. inovative UIs bauen will. Sonst sind massig Grafiken schon eingebaut und wenn man oben in dem Screenshots bei den UIs vom Schurken schaut sieht man da auch ein paar schöne Beispiele.

    Der große Timer für das Zerhäckseln ist z.B. per WeakAuras gemacht.

    Buff-Frame, die Blizzard UI kann auch natürlich die Buffs anzeigen. Aber auch hier gibt es ein paar Addons die das etwas schöner machen, natürlich dann auch mehr Platz auf dem Schirm einnimmt oder halt weniger, je nachdem was man filtert, einstellt und so weiter.

    Das ist mal das was ich als Vorlage genommen habe. Die Auren und die Buffs mit Dauer hab ich so aufgeteilt das die Auren halt schön klein sind und die Buffs/Debuffs größer und mit Namen und Dauer. Ja ich mag das so, ich bin Tank, ich schaue da tatsächlich öfters mal hin.


    Was kann man jetzt zusammenfassend sagen zu dem Thema? Es gibt hier extrem viele Addons die einem Helfen das ganze Darzustellen. Besondere Addon für Klassen (HunterTimer oder Schurken Zeugs), allgemeine (SmartBuff) und natürlich so was wie WeakAuras.

    Es ist jetzt nicht einfach groß zu sagen man muss es über WeakAuras machen. Oder euer Buff-Frame muss aussehen wie meiner. Hier gilt wirklich, baut euch das so zusammen wie euch das am besten gefällt.

    Ihr solltet wichtige Buffs oder Debuffs sehen, wissen wenn eure Dots auslaufen. Wie der Rest der UI sollte es so groß sein das man es sieht, aber die UI nicht überladen.
    thoraya "fazit: die suche nach perfektion für seinen char ist eine individuelle."

    (Arsenal jetzt Nemamiah - ZdC)

  5. #5
    Benutzerbild von Nema-ZdC
    Registriert seit
    Apr 2007
    Beiträge
    8.076
    Likes
    3
    Der Bossmod

    Erstens mal vorweg, so wichtig wie in Classic, BC oder WotLK war. Bosse haben jetzt alle große Emotes, Animationen, brüllen rum usw. Also man kann die Spezialfähigkeiten nicht übersehen.

    Das heißt Bossmods sind nicht mehr so essenziell wichtig wie sie mal waren.

    Natürlich gibt es immer noch interessante Infos, wann kommen Phasenwechsel z.B. oder das lustige *Pieps, sie sollten jetzt unterbrechen*.

    Gut, was gibt es zum Bossmod sonst groß zu sagen?



    Stellt euch den Bossmod ein. Nicht nur wo gehen die Bars hin (also die normalen und die kurzfristigen), wo gehen die Warnungen hin.

    Und dann.. bei jedem Boss bei der Boss Erklärung wenigstens ein mal durch gehen und alles nicht raus klicken die einen nicht interessieren.

    Und das sind je nach Kampf eine Menge! Heiler interessiert es nicht ob der Boss jetzt unterbrochen werden muss. DPS juckt es echt wenig wie viele Stacks von Brechen jetzt auf welchem Tank sind oder ob der gerade Doppelschläge macht (Und ja für die Ret-Paladine die per HdOpferung oder LoH helfen wollen könnte es eine Ausnahme sein).

    Viele Kämpfe haben inzwischen >5-6 Timer die runter laufen von denen jeder eigentlich eher nur so 2-3 braucht. Also Kampf verstehen heißt auch den Bossmod entsprechend einstellen können!

    Ah ja, ob ihr jetzt DeadlyBoss Mods oder BigWigs nehmt oder was anders ist nicht ganz so wild. So lange das Ding up to date ist oder die Raidleitung sagt das muss so *g*

    PvP-Bossmod (a.k.a. Enemy Cooldown)


    Auch im PvP gibt es Massig Addons die einem Helfen sollen zu gewinnen und auch hier CDs anzeigen und große Warnungen. Genau wie ein Bossmod nur halt für Spieler.



    Das oben im Bild ist Juked, war früher das Addon Interrupt Bar. Das Zeigt einem nur die Gegnerischen Interrupts mit CDs an. Dann sieht man wann sie was nutzen können und was gerade auf CD ist. Das nutzt man z.B. als Heiler im PvP.

    Dazu hat man dann schöne Unitframes für den Gegner, Arena Frames, ich sag mal die besten sind Gladius.

    Sonst unterscheiden sich PvP Unit-Frames eigentlich gar nicht so von PvE. Man versucht genau so so viel Platz wie möglich zu haben damit man seine Umgebung sieht. Man versucht so viele wie möglich wichtige Informationen (CDs, Cooldowns) sich darzustellen damit man sie sieht und drauf reagieren kann.

    Abschluss des ganzen:

    Es gibt hunderte von Addons die man in eine UI einbauen kann. Taschen Addons halte ich für wichtig. Aber es gibt noch viel mehr. Zeug für Archology, Quest-Addons. Atlas Loot das einem den Loot anzeigt.

    Ich kann und werde nicht alles aufzählen was es noch so gibt mit dem man seine UI voll klatschen kann Wozu auch.

    Was ich noch groß Vorschlagen kann, schaut euch UIs an. Ich mag auch hier wider Wowinterface da kann man sich hunderte von UIs anschauen.

    Nehmt die als Vorlagen. Als Ideen. Baut euch das ganze so zusammen wie es für euch Sinn macht.

    Prüft eure UI mal im Raid, macht Screenshots von der UI im Kampf (man hat echt so viele Buffs, Debuffs, Timer usw. die im Raid ablaufen, braucht immer mehr Platz als man denkt *g*). Und passt einfach so lange alles an bis es klappt.
    Geändert von Nema-ZdC (20. Februar 2011 um 06:05 Uhr)
    thoraya "fazit: die suche nach perfektion für seinen char ist eine individuelle."

    (Arsenal jetzt Nemamiah - ZdC)

  6. #6
    Benutzerbild von Nema-ZdC
    Registriert seit
    Apr 2007
    Beiträge
    8.076
    Likes
    3
    Wie immer, wer Anmerkungen hat (und ich weiß, man kann sich bei vielem Streiten ob es Teil eines Standard How to: sein sollte) oder Vorschläge oder was auch immer, nur her damit.
    thoraya "fazit: die suche nach perfektion für seinen char ist eine individuelle."

    (Arsenal jetzt Nemamiah - ZdC)

  7. #7
    Benutzerbild von Wicht
    Registriert seit
    Nov 2003
    Beiträge
    916
    Likes
    0
    Nettes Tut Zarkan.
    Vielleicht kannst du mir ja helfen. Habe mir nun ForteXorcist gezogen, um als WL meine Debuffs besser zu timen. Allerdings zeigt mir das Addon genau GAR NICHTS an.
    Ich habe Core, Timer und Casting installiert. Weder auf Default-Einstellung noch wenn ich Spells per Hand eintrage wird mir etwas angezeigt. Habe das Gefühl dass ich irgendwas falsch mache...
    Grüße

    Edith sagt: man sollte lesen können, um etwas anzeigen zu können benötigt ForteXorcist das jeweilige Class-Modul.
    Geändert von Wicht (20. Februar 2011 um 20:54 Uhr)
    Just Listened - Last.fm
    What has two thumbs and doesn't give a crap? Bob Kelso!
    When I get sad, I stop being sad and be awesome again. True story.

  8. #8
    Benutzerbild von ilovetree
    Registriert seit
    Aug 2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    624
    Likes
    0
    Ich find Grid/o.ä. zentral als Heiler eher schlecht tbh.
    Ich hab lieber meinen Char frei um auf Feuer etc. zu reagieren und dann leicht links (kA warum unbedingt links) Grid.
    Oder halt so wie der Paragon HPally.

  9. #9
    Benutzerbild von Mugiwara
    Registriert seit
    Jul 2010
    Beiträge
    6.326
    Likes
    10
    Zitat Zitat von ilovetree Beitrag anzeigen
    Oder halt so wie der Paragon HPally.

    beispiel dafür? also screen ode vid? würd mich mal interessieren

  10. #10

  11. #11
    Benutzerbild von Nema-ZdC
    Registriert seit
    Apr 2007
    Beiträge
    8.076
    Likes
    3
    Zitat Zitat von ilovetree Beitrag anzeigen
    Ich find Grid/o.ä. zentral als Heiler eher schlecht tbh.
    Ich hab lieber meinen Char frei um auf Feuer etc. zu reagieren und dann leicht links (kA warum unbedingt links) Grid.
    Oder halt so wie der Paragon HPally.
    Ich habe es persönlich auch links. Wichtig ist halt halbwegs Zentral (der Paragon hat ja Mitte Links, damit man halt das wichtige um seinen Char rum sieht.

    Wobei ich das von der Tankspot Heilerin echt schön finde die UI so.

    Muss jeder selbst wissen. Links oben in der Ecke ist halt sub optimal
    thoraya "fazit: die suche nach perfektion für seinen char ist eine individuelle."

    (Arsenal jetzt Nemamiah - ZdC)

  12. #12
    Benutzerbild von Northstar
    Registriert seit
    Okt 2005
    Beiträge
    65
    Likes
    0
    @1SarkanZdC1

    Welche Gruppen ui verwendest du? - Sieht schick aus
    Geändert von Northstar (21. Februar 2011 um 11:30 Uhr) Grund: Korrektur

  13. #13
    Benutzerbild von Timorgoth
    Registriert seit
    Jan 2007
    Beiträge
    539
    Likes
    0
    http://www.wowinterface.com/download...hUIDiablo.html

    Muss man aber in den LUA-Files Konfigurieren.
    Timorgoth, Jäger - 85
    Tarjen, Krieger - 85
    Silvanasas, Druide - 80
    Irfima, Schamane - 82
    Cirdana, Magierin - 82

  14. #14
    Benutzerbild von ilovetree
    Registriert seit
    Aug 2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    624
    Likes
    0
    Ich find kgPanels immer schrecklich. Die schränken die Sicht einfach zu sehr ein.
    Auch wenn die Alpha < 1 haben, geht imo garnicht klar. Sieht zwar besser aus, aber ist einfach nachteilhaft.

  15. #15
    Benutzerbild von Nema-ZdC
    Registriert seit
    Apr 2007
    Beiträge
    8.076
    Likes
    3
    Zitat Zitat von ilovetree Beitrag anzeigen
    Ich find kgPanels immer schrecklich. Die schränken die Sicht einfach zu sehr ein.
    Auch wenn die Alpha < 1 haben, geht imo garnicht klar. Sieht zwar besser aus, aber ist einfach nachteilhaft.
    Ist normal. Gibt immer Sachen die man brutal Hässlich oder unsinnig findet und andere die als total schön oder wichtig.

    Deshalb sind UIs ja immer persönlich
    thoraya "fazit: die suche nach perfektion für seinen char ist eine individuelle."

    (Arsenal jetzt Nemamiah - ZdC)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •