Seite 82 von 85 ErsteErste ... 32728081828384 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1.216 bis 1.230 von 1273
  1. #1216
    Benutzerbild von Ahnthuzal
    Registriert seit
    Mai 2009
    Ort
    München
    Beiträge
    10.997
    Likes
    101
    Nicht wirklich, denn man hat ja keinen echten Erkenntnisgewinn. Anstelle einer mysteriösen Kraft, deren Ursprung man nicht kennt hat man jetzt irgendwelche Viecher im Blut, deren Ursprung man nicht kennt. Man ist also trotz der Einführung der Midicholrianer nicht schlauer geworden. Ausserdem scheint man mit der Information ja nichts anfangen zu können.

    Bei den White Walkern sehe ich das anders. Vorher wusste man nicht, wie sie entstanden sind, jetzt weis man es und es macht - zumindest für mich - Sinn. Ergo Erkenntnisgewinn und - für mich - ein gutes Gefühl.
    Correlation does not imply causation!

    "Mit einem Verschwörungstheoretiker zu debattieren ist wie mit einer Taube Schach zu spielen; Egal wie gut man Schach spielen kann, das einzige was passieren wird ist, dass die Taube die Steine umwirft, auf das Spielbrett kackt und dann rumstolziert als hätte sie gewonnen."

    Wer im Glashaus sitzt, sollte im Keller masturbieren!


  2. #1217
    Benutzerbild von Aerius
    Registriert seit
    Apr 2010
    Beiträge
    3.744
    Likes
    6
    Zitat Zitat von Pikay Beitrag anzeigen
    Mal ne generelle Frage, die sich mir beim schauen der aktuellen Episode aufgedrängt hat:
    Wieso sind die White Walker eigentlich auf Kriesgsfuss mit den Children of the Forrest? Irgendwie hab ich da entweder was vergessen oder das wurde nie wirklich erklärt

    Die WW's sind ja nur als Werkzeug erschaffen worden, zur Bekämpfung der Menschen aus deren Leichen sie wiederum ihre Armee verstärken können. Ohne jegliche Moralvorstellung oder sonstiger Ethik. Was sollten sie also die Children kümmern? Sie jagen diese zwar nicht, aber die Children haben ja auch zuerst auf die WW's gefeuert.

    S6E6:

    Ich finde es total cool das Sir Benjen wieder aufgetaucht ist, ich mag den Kerl, war natürlich klar das sie Bran nicht so einfach in der Wildnis abtreten lassen. ABER WAS ZUR HÖLLE SOLL DIE SCHEIßE MIT DEM HIGH SPARROW. Well Played Mr. aber ich hasse dieses fanatische gelutsche und Tommen ist ja mal die Lusche vor dem Herrn. Ich kann mir auch nicht vorstellen das Magery wirklich der Gehirnwäsche verfallen ist, denke und hoffe eher das sie was im Schilde führt. Btw. auch das erste mal das ich ernsthaft hoffe, das Sersey dieses Match gewinnt und nen guten Plan hat gegen diese Bastarde. Arya hatte wohl doch noch zuviel Moral in sich und sich deswegen anders entschieden? Kam etwas unerwartet aber da bin ich auch mal gespannt was draus wird. Ansonsten Daenerys natürlich wieder mal in ihrer gewohnten Rolle, gott sei dank. Fand das Ende ziemlich cool.
    Happiness is like peeing in your pants. Everyone can see it, but only you can feel the warmth.

  3. #1218
    Benutzerbild von Mugiwara
    Registriert seit
    Jul 2010
    Beiträge
    6.326
    Likes
    10
    Spoiler bis inklusive der neuesten Folge im O-Ton:

    So langsam mag ich Joffrey tatsächlich mehr als Tommen. Das ist einfach so ein oberloser. Echt nicht mehr feierlich. Das einzige gute: Mit so einem König werden die 7 Kingdoms Danaerys wohl kaum was entgegensetzen können xD.

    @bran story: Irgendwie war es schon klar, dass Benjen wieder auftaucht. Wer auch sonst? Bin gespannt wie schnell sie es auf die andere Seite der Wall schaffen .

    Finde die Story in Kings Landing momentan aber auch am langweiligsten irgendwie. Bin außerdem auch gespannt, wer gegen den Mountain antritt xD.

    Bei Arya war ich mir eigentlich ziemlich sicher, dass sie das nicht durchzieht. Man merkte halt schon die ganze Zeit ihre zweifel und sie hat halt gemerkt, dass die Faceless Men garnicht so cool sind, wie sie am Anfang dachte. Im Endeffekt scheinen das nur einfache Assasinen zu sein, die jeder anwerben kann. (scheint zumindest so).
    Bin auf den Kampf zwischen Arya und der Tussi gespannt, wenn es denn nen richtigen Kampf gibt. ÜBerraschend fand ich diese Entwicklung aber nicht.

    There is only one god, and his name is: "Death".
    And there is only one thing we say to "Death": "Not today!"

  4. #1219
    Benutzerbild von Firesnake
    Registriert seit
    Mai 2002
    Ort
    Toulouse (F)
    Beiträge
    1.809
    Likes
    27
    Zitat Zitat von Mugiwara Beitrag anzeigen
    Spoiler bis inklusive der neuesten Folge im O-Ton:

    Bei Arya war ich mir eigentlich ziemlich sicher, dass sie das nicht durchzieht. Man merkte halt schon die ganze Zeit ihre zweifel und sie hat halt gemerkt, dass die Faceless Men garnicht so cool sind, wie sie am Anfang dachte. Im Endeffekt scheinen das nur einfache Assasinen zu sein, die jeder anwerben kann. (scheint zumindest so).
    Bin auf den Kampf zwischen Arya und der Tussi gespannt, wenn es denn nen richtigen Kampf gibt. ÜBerraschend fand ich diese Entwicklung aber nicht.

    Auf die Wendung warte ich schon seit Season 4. Viele Dinge kommen überraschend, aber das nicht IMHO. Und Benjen auch nicht wirklich.
    Über das Schaffen aller Erfolge in WoW 3.3.3:
    Zitat Zitat von MissMelody Beitrag anzeigen
    Für diese Leistung ist also kein großer Zeitaufwand von nöten, lediglich "Skill".
    Wahnsinn aus der Welt der Werbung!

  5. #1220
    Benutzerbild von GlasTisch
    Registriert seit
    Nov 2005
    Beiträge
    5.020
    Likes
    8
    Failfillerfolge^10 mit (aus meiner Sicht) abgrundtief nervigen Storywendungen. Dazu noch gefühlt 50% der Episode mit den zwei nervigsten Charakteren eva. Da hilft nicht mal Dragonhype.

    >>> Shifting Baselines <<<
    Daniel Pauly

  6. #1221
    Moderator Benutzerbild von Finlay
    Registriert seit
    Feb 2007
    Beiträge
    3.976
    Likes
    76
    Fand das vom Drehbuch her eine der besten Folgen der bisherigen Staffel.
    Wendung bei Arya war logisch und notwendig und sehr gut umgesetzt.
    Benjen und Edmures Rückkehr wirken etwas überhastet und knapp aber an sich doch okay. Benjens Kampfszene war aber Sondermüll.
    Und der High Sparrow ist einfach einer der interessantesten Charaktere und Widersacher überhaupt. Einfach auch genial besetzt. Nur die Sache mit Margery und ihrer Bekehrung passt überhaupt nicht und wirkt sehr unglaubwürdig und schlecht gepacet. Letzte Folge hat sie ja noch Loras beschworen weiter stark zu bleiben. Da zwingt sich fast der Verdacht auf, dass sie alles nur gespielt hat? (Hoffentlich?)

  7. #1222
    Forenadmin Benutzerbild von Elron
    Registriert seit
    Jul 2003
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    17.466
    Likes
    121
    Zitat Zitat von Mugiwara Beitrag anzeigen



    Bin auf den Kampf zwischen Arya und der Tussi gespannt, wenn es denn nen richtigen Kampf gibt. ÜBerraschend fand ich diese Entwicklung aber nicht.

    Ich wette um eine Flasche Balvenie Double Wood, dass der Kampf im Dunkeln stattfindet
    "People say to me, where do you get your ideas from?
    I get my ideas from being a bastard."

    "You see, in this world there's two kind of people my friend...those with loaded guns and those who dig....you dig!"

  8. #1223
    Benutzerbild von GlasTisch
    Registriert seit
    Nov 2005
    Beiträge
    5.020
    Likes
    8
    Dafug... Wie das fette Schwein auf einmal den harten unreflektierten Draufgänger raushängen lasst, unglaubwürdiger gehts ja wohl kaum. Die blonde Ische spielt das auf jedenfall nur. High Sparrow if durchaus eine interessante Figur. Die Dummheit von Tommen hingegen wirkt sehr eindimensional und ödet einfach nur an. Frag mich echt was fürn Gerhinkaries bei dir vorliegt, dass du die Folge auch nur ansatzweise als gelungen bezeichnen kannst.

    /e Aryas Storyline wirkt einfach nur noch lachhaft... Erst 10 Staffeln lang darauf hinarbeiten, dass sie eine emotionslose Mörderin sein kann und innerhalb von 5 min wird alles geändert. Klar, es gab Andeutungen, aber das wirkt trotzdem auf einmal sehr erzwungen...
    Geändert von GlasTisch (02. Juni 2016 um 22:03 Uhr)
    >>> Shifting Baselines <<<
    Daniel Pauly

  9. #1224
    Moderator Benutzerbild von Finlay
    Registriert seit
    Feb 2007
    Beiträge
    3.976
    Likes
    76
    Zitat Zitat von GlasTisch Beitrag anzeigen
    Dafug... Wie das fette Schwein auf einmal den harten unreflektierten Draufgänger raushängen lasst, unglaubwürdiger gehts ja wohl kaum.
    Draufgänger? Er klaut ein Schwert. In der Nacht. Ungesehen. Und verpisst sich. Memme³.


    Zitat Zitat von GlasTisch Beitrag anzeigen
    Die Dummheit von Tommen hingegen wirkt sehr eindimensional und ödet einfach nur an. Frag mich echt was fürn Gerhinkaries bei dir vorliegt, dass du die Folge auch nur ansatzweise als gelungen bezeichnen kannst.
    Weil sie gut war. Quasi jede Figur ist ein riesen Stück voran gekommen, emotional, charakterlich und alles war gut aufgebaut und hat Sinn ergeben. Außer Tommen, der hätte tatsächlich noch ein paar Szenen mehr mit dem High Sparrow vertragen, damit seine Staatsreligions-Nummer am Ende glaubhaft wirkt. An sich wäre es aber durchaus glaubhaft, einfach weil Tommen ein 14-jähriger Pisstopf ist. Aber abgesehen davon, was muss eine Folge denn noch bieten um gut zu sein?

    Zitat Zitat von GlasTisch Beitrag anzeigen
    /e Aryas Storyline wirkt einfach nur noch lachhaft... Erst 10 Staffeln lang darauf hinarbeiten, dass sie eine emotionslose Mörderin sein kann und innerhalb von 5 min wird alles geändert. Klar, es gab Andeutungen, aber das wirkt trotzdem auf einmal sehr erzwungen...
    Also entweder hast du nicht aufgepasst oder du trollst. Arya ist das komplette Gegenteil einer emotionslosen Mörderin und nichts anderes wurde bisher dargestellt. Mörderin ja, aber nicht emotionslos. Sie hat unglaublichen Hass und Rachedurst in sich. Sie hat noch keinen kaltblütigen Mord begangen, sondern immer getrieben von Wut, Hass und Rache. Den ersten Auftragsmord der Faceless Men lässt sie sausen um sich genüßlich an Meryn Trent zu rächen und den zweiten lässt sie sausen, weil sie das Opfer mag. Es wurde von Anfang an angedeutet, dass sie NIEMALS eine der Faceless Men wird. Wie sie beispielsweise ihre "Needle" nicht im Meer versenkt, sondern nur versteckt. Oder wie beim Theater klar wurde, dass sie niemals vergessen kann, was ihrer Familie angetan wurde. Würde sie einer der Faceless Men werden wäre ja ihr Handlungsboden einfach zu Ende. Sie wäre eine anonmye Person, ohne Identität, Gesicht und Ambitionen. Ihre Liste, ihr Rachedurst, die Liebe für ihre Familie, all das wäre wahrhaft ausgelöscht und sie wäre nicht mehr Arya Stark, sie wäre "No One". Da gäbs auch keinen Grund mehr für uns ihr weiter zuzuschauen.
    Ich habe im Grunde die ganze Zeit nur auf den Moment gewartet, an dem sie die Faceless Men verlässt (und vermutlich jetzt auch alle umbringt). Im Übrigen sieht das auch bisher jeder andere der hier kommentiert hat so.
    Geändert von Finlay (03. Juni 2016 um 00:00 Uhr)

  10. #1225
    Benutzerbild von GlasTisch
    Registriert seit
    Nov 2005
    Beiträge
    5.020
    Likes
    8
    hmm... kay, Arya geb ich dir durchaus Recht. Allerdings scheint mir die Wendung in ihrer Sprunghaftigkeit nicht nachvollziehbar genug. Davor tut sie mind. 10+ Folgen alles um in diesem Bund aufgenommen zu werden. Sogar ihre Augen ist sie bereit zu opfern... Emotionslos ist sie durchaus nicht, aber wenn ich ne halbe Ewigkeit auf was hinarbeite, dann ist mir persönlich der Kontakt zu ihrem Opfer viel zu zufällig dargestellt. Hätte sie wenigstens eine emotionale Bindung zu der Person aufbauen können, hätte mir das gereicht, aber die Tante ist eben nur "irgendein netter" Mensch. Dafür gibt sie dann mal eben alles auf worauf sie hingearbeitet hat? Unglaubwürdig!

    Draufgänger war natürlich bewusst provokant ausgedrückt. Aber sind wir mal ehrlich, alles was diesen Nervcharakter ausgemacht hat, war dass er sich immer möglichst logisch und analytisch verhält. Der Schwertklau ist aber genau das Gegenteil davon. Will er das Ding verticken und auf ne Insel flüchten oder wat?
    >>> Shifting Baselines <<<
    Daniel Pauly

  11. #1226
    Forenadmin Benutzerbild von Elron
    Registriert seit
    Jul 2003
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    17.466
    Likes
    121
    Schätze er hat von Snow erfahren, dass man Walker nicht nur mit Drachenglas (das hat er ja selbst schon getan), sondern eben auch mit valyrischem Stahl töten kann...darum dürfte es bei dem Diebstahl wohl gegangen sein, sonst hätte man vorher in der Folge wohl nicht extra darauf hingewiesen. Seinem Vater eins auszuwischen dürfte eher ein Bonus gewesen sein. Wenn die Autoren ihn damit jetzt zum heldenhaften Walkertöter machen, geb ich dir Recht, dass wäre Bullshit...nehm aber eher an, dass er das Schwert in fähigere Hände überbringt, und das wäre dann schon recht überlegt^^.
    "People say to me, where do you get your ideas from?
    I get my ideas from being a bastard."

    "You see, in this world there's two kind of people my friend...those with loaded guns and those who dig....you dig!"

  12. #1227
    Benutzerbild von Mugiwara
    Registriert seit
    Jul 2010
    Beiträge
    6.326
    Likes
    10
    Stimme Finlay auch komplett zu. Fand die Folge auch sehr gut und ausgereift. Wer die neueste Folge nun noch nicht gesehen hat und hier reinguckt ist eh selbst schuld, ich benutze hier jetzt keine Spoilertags mehr, ist irgendwie dämlich, wenn jeder Post zu 100% aus Spoilertags besteht, sieht ja aus wie irgendwelche Staatsdokumente hier.

    Also Aryas Entwicklung kam für mich nun halt kein bisschen zu schnell. Sie hat doch ihren 1. Auftrag schon sausen lassen, weil sie ihre persönlichen Gefühle über ihren Auftrag gestellt hat.
    Dann sah man schon beim Zugucken des Theaters, dass sie ihre Persönlichkeit auf keinen Fall verloren/vergessen kann und dass sie keine Unschuldige tötet, nur weil das ihr Auftrag ist, war einfach 100% klar. D.h. es war eigentlich die Ganze Zeit klar, dass sie da aussteigt, sobald sie was machen muss, was sie nicht tun will.

    Was ich mich aber gerade Frage: Wieviele sind diese Faceless Men eigentlich? Weil man sieht ja permanent tatsächlich nur die Tussi und Jaquen Haquar oder wie der sich damals genannt hat. Läuft da aktuell wirklich niemand anderer mehr rum? Sind alle anderen irgendwo in der Welt unterwegs, oder was geht da ab?

    Sams Entwicklung fand ich nun auch nicht sonderlich überraschend. Er wollte Gilly wohl nicht bei seinem coolen Vater lassen und nimmt dann noch direkt das Schwert mit, um a: vermutlich seinem Vater eins auszuwischen und b: weiß er vermutlich, dass er damit Whitewalker töten kann, und will es jemandem geben, der damit auch wirklich Whitewalker töten kann. Es ist wohl auszuschließen, dass Sam nun zum großen Whitewalker-Smasher wird.
    Mich nerven Sam und Gilly normal auch meistens, aber diese Folge fand ich das alles eigentlich recht unterhaltsam.

    Bei Margeree bin ich auch gespannt. Sie würde nach meiner Einschätzung so ziemlich alles tun um zu herrschen, wenn sie denkt, dass sie durch die Kooperation mit dem High Sparrow mehr Macht hat, kann ich mir schon vorstellen, dass sie sich darauf einlässt. Dass sie aber tatsächlich Brainwashed wurde, glaube ich eher nicht.
    There is only one god, and his name is: "Death".
    And there is only one thing we say to "Death": "Not today!"

  13. #1228
    Benutzerbild von Ygorl
    Registriert seit
    Nov 2005
    Beiträge
    4.908
    Likes
    5
    Die Staffel ist wirklicht gut gemacht und ich hab meinen Spaß dran, aber hab nur ich das Gefühl oder ist die Quote der Charaktere, die plötzlich wieder am Leben sind, höher als die derer, die sterben?
    Ich warte momentan ja quasi nurnoch drauf, dass Stannis wieder auftaucht.
    Ich hab irgendwie auch das Gefühl, dass Jamie & Jon Snow / Brienne in der Schlacht um die Burg aufeinander treffen werden - falls dem so wäre freu ich mich jetzt schon drauf
    "I won't bow to something that I've never seen
    Can't believe in something that doesn't believe in me
    I'm not blood of your blood, I'm no son of your god
    I've no faith in your fate
    Still I find salvation"

    Glück ist manchmal wichtiger als Gesundheit - auf der Titanic waren alle gesund.

  14. #1229
    Benutzerbild von welcome.gg
    Registriert seit
    Apr 2004
    Beiträge
    15.019
    Likes
    32
    Vielleicht war es ja gar nicht Arya, die erstochen wurde?
    http://9gag.com/gag/aGxPPqZ
    "Once I m in the ring I m a god. No one could beat me. I walk around the ring but I never take my eyes off my opponent. Even if he s ready and pumping, and cant wait to get his hands on me. I keep my eyes on him. I keep my eyes on him. Then once I see a chink in his armor, boom, one of his eyes may move, and then I know I have him. Then once he comes to the center of the ring he looks at me with his piercing look as if he s not afraid. But he already made that mistake when he looked down for that one tenth of a second. I know I have him." - Mike Tyson

  15. #1230
    Benutzerbild von Pikay
    Registriert seit
    Nov 2006
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    3.958
    Likes
    0
    Zitat Zitat von Ygorl Beitrag anzeigen
    Die Staffel ist wirklicht gut gemacht und ich hab meinen Spaß dran, aber hab nur ich das Gefühl oder ist die Quote der Charaktere, die plötzlich wieder am Leben sind, höher als die derer, die sterben?
    Ich warte momentan ja quasi nurnoch drauf, dass Stannis wieder auftaucht.
    Ich hab irgendwie auch das Gefühl, dass Jamie & Jon Snow / Brienne in der Schlacht um die Burg aufeinander treffen werden - falls dem so wäre freu ich mich jetzt schon drauf
    Es ist irgendwie völlig atypisch, dass so viele zurück kommen, ja. Wobei man beim Hound ja wusse (oder zumindest sehr sehr stark davon ausgehen konnte), dass er nicht tot ist - die Buchleser wissen wovon ich spreche. Ich persönlich habe auch das Gefühl, dass Stanis womöglich noch lebt. Man hat diesen nicht sterben sehen... Zu Jon: Die Titel der beiden letzten Episoden wurden ja bekannt gegeben, wobei der von Ep 09 ja einiges an Spoilern birgt - ich poste den hier jetzt nicht, da er zu eindeutig ist.

    Zitat Zitat von welcome.gg Beitrag anzeigen
    Vielleicht war es ja gar nicht Arya, die erstochen wurde?
    http://9gag.com/gag/aGxPPqZ
    Gibt da ja bereits mehrere Theorien zu - von ziemlich abwegigen bishin zu durchaus plausiblen. Ich könnte mir vorstellen, dass es heute aufgeklärt wird - oder aber nächste Woche, da sie die Zuschauer womöglich noch länger auf die Folter spannen wollen.
    Original geschrieben von Stoffel3
    Boah Schpoiny halt den Mund.
    Everytime I see a clicker it makes me feel like watching eSports paralympics

Seite 82 von 85 ErsteErste ... 32728081828384 ... LetzteLetzte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •