Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 16 bis 30 von 30
  1. #16
    Benutzerbild von Beutju
    Registriert seit
    Feb 2005
    Beiträge
    5.482
    Likes
    0
    Zitat Zitat von Ahnthuzal Beitrag anzeigen
    Wo wir schon bei offline-Werbung sind: Bin ich der einzige, dem es so vorkommt, als hätten sich die Leute, die im Internet durch Werbung Geld verdienen, irgendwie über den Tisch ziehen lassen? Ich hab zB noch nie gehört, dass im Fernsehn vehement gefordert wird, doch bitte die gesamte Werbung anzusehen.
    Uhm, es gab damals bei der Einführung der analogen Videorekorder massive Klagen dagegen. Ständig gibt es Klagen der TV Sender gegen Onlinerekorder. Bei der HD+ Scheiße kann man, wenn der Sender es will, die Werbung nicht überspringen bei Aufnahmen (und sie können dir auch die Sendung von der Platte löschen und so Späße).
    Those who would give up essential Liberty, to purchase a little temporary Safety, deserve neither Liberty nor Safety.
    - Leonard W. Labaree (Hrsg.): "The Papers of Benjamin Franklin", Vol. 6, April 1, 1755

    Lua lernen mit WoW Addons


  2. #17
    Benutzerbild von DJMars
    Registriert seit
    Aug 2005
    Beiträge
    3.132
    Likes
    3
    Genau deswegen halte ich HD+ auch für Schrott. DRM bei Aufnahmen ist ja noch die eine Sache, aber dann die Spulfunktion komplett wegzunehmen geht mal gar nicht klar.

  3. #18
    Benutzerbild von Timerly
    Registriert seit
    Okt 2002
    Ort
    Nottingham
    Beiträge
    13.674
    Likes
    0
    Piraten bekommen schon seit zwei Jahrzehnten das bessere Produkt. Ob nun Werbeblocker oder Torrents, die Contentindustrie ist einfach zu dumm. Da müssen erstmal 40 Jahre verkalktes Management wegsterben damit die hinterherkommen.
    Lieber geile Frau im Bett,
    als das tolle Epic-Set
    Zitat Zitat von Stoffel3 Beitrag anzeigen
    Weniger Spam, mehr Fail bitte.

  4. #19
    Benutzerbild von sanrei
    Registriert seit
    Jun 2008
    Beiträge
    1.412
    Likes
    4
    Was vielfach die Spielebranche halt nicht versteht ist, dass DRM und solche Sachen nur sehr eingeschränkt etwas bringen.
    Selbst bei Spielen die eine Internetverbindung voraussetzen, wie z.B. AC2 gab es nach einiger Zeit Cracks.
    Ein System was man nicht umgehen kann gibt es einfach nicht, mal von Onlinemultiplayerspielen abgesehen.
    Ist das gleiche Prinzip wie bei DVDs /BluRays. Mit dem Hinweis man solle keine kopierten Filme schauen trifft man ausschließlich die zahlende Kundschaft, jemand der es geladen hat wird diesen Hinweis nicht sehen.
    Damit vergrault man sich nur die Kundschaft.

  5. #20
    Benutzerbild von Ahnthuzal
    Registriert seit
    Mai 2009
    Ort
    München
    Beiträge
    10.997
    Likes
    101
    Zitat Zitat von sanrei Beitrag anzeigen
    Ein System was man nicht umgehen kann gibt es einfach nicht, mal von Onlinemultiplayerspielen abgesehen.
    Und selbst da gibt es Umgehungsmöglichkeiten. Es haben zB sehr viele Leute mit gecrackten WoW-Versionen auf Privatservern gespielt. Oder eben mit gecrackten Shootern auf LAN-Partys. Oder über Hamatchi. Wie du schon gesagt hast: Es gibt immer Mittel und Wege.
    Correlation does not imply causation!

    "Mit einem Verschwörungstheoretiker zu debattieren ist wie mit einer Taube Schach zu spielen; Egal wie gut man Schach spielen kann, das einzige was passieren wird ist, dass die Taube die Steine umwirft, auf das Spielbrett kackt und dann rumstolziert als hätte sie gewonnen."

    Wer im Glashaus sitzt, sollte im Keller masturbieren!

  6. #21
    Moderator Benutzerbild von L4nf3ar
    Registriert seit
    Nov 2002
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.830
    Likes
    8
    Das Ziel ist ja auch nicht, es unmöglich zu machen sondern nur ausreichend schwer oder aufwendig, dass nur eine akzeptable Menge Spieler es ausnutzt. Das ist der Gedanke hinter jedem Sicherheitssystem, vom Nuklear-Arsenal der USA bis zu DRM von Spielen (wobei "akzeptabel" hier zwischen 0 und Tausenden schwankt).

    Was Adblocker halt machen ist, eine simpel zu bedienende Lösung gegen Werbung bieten - einfach und kostenlos. Damit ist die Aufwand-Schwelle extrem niedrig und extrem viele nutzen die Methode. Versucht dagegen mal, auf das Nuklear-Arsenal der USA zuzugreifen
    Chuck Norris haut sich zum Frühstück 'n paar Pfannen in die Eier

  7. #22
    Benutzerbild von sanrei
    Registriert seit
    Jun 2008
    Beiträge
    1.412
    Likes
    4
    Zitat Zitat von Ahnthuzal Beitrag anzeigen
    Und selbst da gibt es Umgehungsmöglichkeiten. Es haben zB sehr viele Leute mit gecrackten WoW-Versionen auf Privatservern gespielt. Oder eben mit gecrackten Shootern auf LAN-Partys. Oder über Hamatchi. Wie du schon gesagt hast: Es gibt immer Mittel und Wege.
    Shooter fallen für mich im Normalfall auch nicht unter Onlinemultiplayerspiele. Der Begriff war schlecht gewählt muss ich sagen.
    Wie du schon gesagt hast war WOW da ein besseres Beispiel.
    Und klar kann man WOW auf Free Shards spielen, allerdings muss man fairer Weise dazu sagen, dass diese in der Regel nicht ansatzweise den Umfang haben wie das "richtige" WOW.
    Es fehlen halt einfach die Bossscripte usf.

  8. #23
    Benutzerbild von balsn
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    München
    Beiträge
    18.774
    Likes
    22
    Zitat Zitat von L4nf3ar Beitrag anzeigen
    Das Ziel ist ja auch nicht, es unmöglich zu machen sondern nur ausreichend schwer oder aufwendig, dass nur eine akzeptable Menge Spieler es ausnutzt. Das ist der Gedanke hinter jedem Sicherheitssystem, vom Nuklear-Arsenal der USA bis zu DRM von Spielen (wobei "akzeptabel" hier zwischen 0 und Tausenden schwankt).

    Was Adblocker halt machen ist, eine simpel zu bedienende Lösung gegen Werbung bieten - einfach und kostenlos. Damit ist die Aufwand-Schwelle extrem niedrig und extrem viele nutzen die Methode. Versucht dagegen mal, auf das Nuklear-Arsenal der USA zuzugreifen
    es ist oft einfacher die piraten version eines spiels zu spielen/installieren als die gekaufte...man denke nur an uplay oder so späße
    You can justify almost anything
    If you are willing to be loud enough
    But once you've spent everything
    To change the world around you
    Even if your voice is taken away
    Such actions will still inspire

  9. #24
    Moderator Benutzerbild von L4nf3ar
    Registriert seit
    Nov 2002
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.830
    Likes
    8
    Zitat Zitat von balsn Beitrag anzeigen
    es ist oft einfacher die piraten version eines spiels zu spielen/installieren als die gekaufte...man denke nur an uplay oder so späße
    Absolut. Da wurde das Ziel, den Aufwand illegaler Nutzung ausreichend hochzuschrauben, eben nicht erreicht oder sogar in die andere Richtung gedrängt. Merke: Schutzmechanismen selbst können Aufwand verursachen bei der *regulären* Nutzung, was es paradoxerweise wieder etwas lukrativer macht, das Ganze zu umgehen ("Piratenversion"). Die Heilung ist manchmal nicht weniger schlimm als die Krankheit.
    Chuck Norris haut sich zum Frühstück 'n paar Pfannen in die Eier

  10. #25
    Benutzerbild von balsn
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    München
    Beiträge
    18.774
    Likes
    22
    dazu kommt halt einfach auch dass die meisten spiele die heutzutage rauskommen halt einfach völliger rotz sind und deswegen viele eben erstmal ausprobieren. und danach kaufen sies vl sogar

    bei mir is es so hätte ich nicht die piraten version dann hätte ich es auch nicht gekauft weils mir das geld einfach nciht wert ist (bei 80% der spiele) und so wird es denk ich bei vielen sein. man denke nur an watchdogs oder sacred 3. hätte ich dafür 60€ gezahlt hätte ich mich wirklich extrem geärgert

    daher seh ich den verlust nicht den die industrie hat. natürlich ist es nicht bei allen so und der großteil kauft die spiele sowieso noch
    aber um die diskussion jetzt nicht schon wieder in die richtung zu drängen: ich finde einfach es leidet immer nur der ehrliche kunde, egal ob piraterie oder gegenmaßnahmen zunehmen.
    Der Zahlende "leidet" wieder drunter: Authentifizierung hier, synchronisierung mit dem internet da, account dort, sicherheitsbestätigung da blabla. alles völlig am eigentlichen ziel vorbei weils den piraten einfach garnicht juckt da nicht vorhanden.
    selbes auch bei werbung
    bestes beispiel hier das forum. ich hätte wie schon oft gesagt absolut kein problem damit mein adblock hier auszustellen, aber erfahrung hat mich ienfach eines besseren belehrt es nicht zu tun.
    sofort wird man mit umleitungen zum tollen neuen mediamarkt angebot oder bannerwerbung übers halbe forum mit sound oder sonstwas belohnt bei der man nichtmal das "x" findet ohne ne minute zu suchen. und das layout is natürlich auch jedesmal anders, sonst wärs zu einfach.
    die folge ist natürlich dass adblock anbleibt. und derjenige der leidet ist der gutmütige user der mit noch schlimmerer werbung genötigt wird weil das forum mehr geld braucht.

    dazu kommt, dass internetwerbung noch niemals relevant für mich war. ich hab da noch nie drauf geklickt weil ich mir dachte "hm das könnte ja was für mich sein". sondern immer nur ausversehen (ausfahrende banner bei mouseover trolollevel 9000)
    Das finde ich den völlig falschen ansatz aber im falle werbung seh ich da leider auch keine bessere möglichkeit den kreis zu durchbrechen

    premium angebot schön und gut allerdings gibts dafür viel zu viele andere möglichkeiten und stellen im internet wo ich für das vermeintlich selbe nichts zahlen muss oder der premiumcontent ist einfach sinnlos wie smart tv
    You can justify almost anything
    If you are willing to be loud enough
    But once you've spent everything
    To change the world around you
    Even if your voice is taken away
    Such actions will still inspire

  11. #26
    Benutzerbild von golfreloaded
    Registriert seit
    Jan 2011
    Beiträge
    905
    Likes
    6
    Zitat Zitat von balsn Beitrag anzeigen
    dazu kommt halt einfach auch dass die meisten spiele die heutzutage rauskommen halt einfach völliger rotz sind und deswegen viele eben erstmal ausprobieren. und danach kaufen sies vl sogar

    bei mir is es so hätte ich nicht die piraten version dann hätte ich es auch nicht gekauft weils mir das geld einfach nciht wert ist (bei 80% der spiele) und so wird es denk ich bei vielen sein. man denke nur an watchdogs oder sacred 3. hätte ich dafür 60€ gezahlt hätte ich mich wirklich extrem geärgert
    Es gibt Demoversionen, Videopreviews, Spieletests, usw.



    Zitat Zitat von balsn Beitrag anzeigen
    daher seh ich den verlust nicht den die industrie hat.
    Wenn Du ein Spiel nach 5 Minuten verlässt und nie wieder startest, kann man das nachvollziehen. Aber wenn Du erst einmal eine Weile rumzockst, dann konsumierst Du das Spiel doch.
    Du leihst oder kaufst Dir auch keinen Film bzw. gehst ins Kino ... und bei Nichtgefallen gibt es das Geld zurück.



    Zitat Zitat von balsn Beitrag anzeigen
    natürlich ist es nicht bei allen so und der großteil kauft die spiele sowieso noch
    Das sagen sich Autodiebe auch ... *Scherz*

    Zitat Zitat von balsn Beitrag anzeigen
    aber um die diskussion jetzt nicht schon wieder in die richtung zu drängen: ich finde einfach es leidet immer nur der ehrliche kunde, egal ob piraterie oder gegenmaßnahmen zunehmen.
    Das ist der Punkt, warum ich auf das Posting antworte. Werbung finanziert eben viele Dinge des täglichen Konsumlebens. Inzwischen finden sich auch in einigen Spielen oder Filmen Werbung durch Produktplatzierungen. Sogar bei Raubkopien konsumiert man immer noch die Werbung!!

    Man trifft im täglichen Leben immer wieder auf Werbung. Nur stellt sich dann die Frage, warum man sich täglich überall der Werbung aussetzt und die Finanzierung damit sichert, aber im Internet benutzt man einen Blocker. Wenn man nichts bezahlen will und die Werbung abblockt ... wer bezahlt dann?

  12. #27
    About 20% cooler Benutzerbild von phistoh
    Registriert seit
    Mär 2003
    Ort
    Trier
    Beiträge
    28.312
    Likes
    49
    Zitat Zitat von golfreloaded Beitrag anzeigen
    [...]
    Man trifft im täglichen Leben immer wieder auf Werbung. Nur stellt sich dann die Frage, warum man sich täglich überall der Werbung aussetzt und die Finanzierung damit sichert, aber im Internet benutzt man einen Blocker. Wenn man nichts bezahlen will und die Werbung abblockt ... wer bezahlt dann?
    Die Sache hier ist allerdings (wie schon angesprochen wurde), dass Internetwerbung eben immer "nerviger" wird und das "normale Surfen" beeinträchtigen kann. Die Werbung an der Bushaltestelle mindert nicht mein "Auf den Bus warten"-Erlebnis, aber riesige Banner mit Sound, die man nicht direkt weg klicken kann stören die Surf-Gewohnheiten.

    Ebenfalls kann Internetwerbung wegen irgendwelcher Bugs/Exploits gefährlich werden und meinen Computer kompromittieren, wohingegen ich bei Plakatwerbung keine Angst haben muss, dass mir jemand beim Betrachten der Werbung ins Gesicht boxt.

    Ein dritter Punkt ist auch die Privatsphäre. PC-Werbung wird immer individueller, weil alles mögliche gespeichert wird über einen. Das ist etwas, was klassische Werbung auch nicht hat (zumindest nicht so direkt). Klar, einerseits ist es praktisch, wenn die Werbung auch für Dinge wirbt, die man toll findet und man sich z.B. nicht im Fernsehen die x-te Werbung für Autos ansehen muss, wenn man keinen Führerschein hat, oder McDonalds-Werbung als Vegetarier. Aber man muss da auch bedenken, dass man ein wenig Privatsphäre dafür aufgibt. Das gefällt nicht jedem und ist auch ein Grund dafür, dass Werbung im Internet blockiert wird.

    /edit: Dass die Seitenbetreiber dadurch Geld verlieren und das mit "störenderer" Werbung ausgleichen müssen ist natürlich blöd für beide Seiten, keine Frage.
    Geändert von phistoh (15. August 2014 um 16:21 Uhr)
    friendship is magic

  13. #28
    Benutzerbild von balsn
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    München
    Beiträge
    18.774
    Likes
    22
    Zitat Zitat von golfreloaded Beitrag anzeigen
    Es gibt Demoversionen, Videopreviews, Spieletests, usw.


    Srsly?


    Wenn Du ein Spiel nach 5 Minuten verlässt und nie wieder startest, kann man das nachvollziehen. Aber wenn Du erst einmal eine Weile rumzockst, dann konsumierst Du das Spiel doch.
    Du leihst oder kaufst Dir auch keinen Film bzw. gehst ins Kino ... und bei Nichtgefallen gibt es das Geld zurück.


    und jetzt erklär mir warum konsum der firma schadet


    Das sagen sich Autodiebe auch ... *Scherz*



    Das ist der Punkt, warum ich auf das Posting antworte. Werbung finanziert eben viele Dinge des täglichen Konsumlebens. Inzwischen finden sich auch in einigen Spielen oder Filmen Werbung durch Produktplatzierungen. Sogar bei Raubkopien konsumiert man immer noch die Werbung!!

    Man trifft im täglichen Leben immer wieder auf Werbung. Nur stellt sich dann die Frage, warum man sich täglich überall der Werbung aussetzt und die Finanzierung damit sichert, aber im Internet benutzt man einen Blocker. Wenn man nichts bezahlen will und die Werbung abblockt ... wer bezahlt dann?
    der vergleich hinkt, denn ich setze mich weder im RL noch im internet absichtlich oder freiwillig mit werbung auseinander. im RL ignoriere ich sie (mein kopf adblock eben) oder gucke mal drüber.
    es is aber einfach ein grundlegender unterschied ob jetzt neben dem forum ein banner mit läuft (vgl bushalte werbung) oder ob beim betreten der seite erstmal ne umleitung stadtfindet (vgl schauen sie isch jetzt 5 sekunden diese werbung an, dann können sie in den bus einsteigen) oder schlimmeres.

    werbung interessiert mich einfach nicht. vl bin ich ein mensch der völlig am allgemeinen interessenfeld vorbei schießt.
    Wenn ich was wissen will dann google ich danach udn informiere mich so. allein schon weil ich der werbung nicht traue
    (enlarge your penis now! heiße singels ficken deiner nähe 50km jetzt!) um mal extrembeispiele zu nennen. und selbst wenn da wirklcih mal was stehen sollte was mich interessiert, dann klicke ich nicht auf die werbung sondern suche wieder über google danach.

    ich hab einfach von früh auf "gelernt" sowas ist schädlich und muss gemieden werden (alles auf Internet werbung bezogen)

    und seh ich ein plakat über marlboro oder keine ahnung den neuen audi oder in einer zeitschrift (ich lese niemals zeitschriften...) dann wird entweder des designs wegen hingeguckt oder es wird einfach ignoriert.
    You can justify almost anything
    If you are willing to be loud enough
    But once you've spent everything
    To change the world around you
    Even if your voice is taken away
    Such actions will still inspire

  14. #29
    Benutzerbild von golfreloaded
    Registriert seit
    Jan 2011
    Beiträge
    905
    Likes
    6
    Also ich sehe nicht, warum man sich nicht über Dinge informieren soll, welche man eventuell kaufen will.

    Die Diskussion bei Software ist uralt, nur habe ich nie von "schaden" gesprochen. Du hast einen Mehrwert, wenn Du die Software konsumierst, aber Du willst nicht dafür zahlen. Das dürfen die Anderen machen. Sich hinterher mit "habe das Spiel zwar 10 Stunden gezockt, aber es ist schlecht" zu rechtfertigen, ist für mich kein Argument.



    Zitat Zitat von balsn Beitrag anzeigen
    der vergleich hinkt, denn ich setze mich weder im RL noch im internet absichtlich oder freiwillig mit werbung auseinander. im RL ignoriere ich sie (mein kopf adblock eben) oder gucke mal drüber.
    Das könntest Du im Internet aber an für sich auch machen

  15. #30
    Benutzerbild von balsn
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    München
    Beiträge
    18.774
    Likes
    22
    was jetzt? die werbung ignorieren?
    natürlich bis zu ner gewissen grenze die ich genau da oben beschreibe
    You can justify almost anything
    If you are willing to be loud enough
    But once you've spent everything
    To change the world around you
    Even if your voice is taken away
    Such actions will still inspire

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •